Zum Inhalt springen

HSV verleiht Finn Porath nach Unterhaching

Team

31.08.17

HSV verleiht Finn Porath nach Unterhaching

Beim bayerischen Drittligisten soll der 20-jährige Mittelfeldspieler vor allem Spielpraxis sammeln.

Vor gut einem Jahr verlängerte der HSV den Vertrag mit Finn Porath vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2020. Nun wird der 20-jährige Mittelfeldspieler für zwei Jahre an die SpVgg Unterhaching ausgeliehen, um dort wichtige Spielpraxis zu sammeln. „In seinem Alter sind regelmäßige Einsätze entscheidend. Wir erhoffen uns von dem Leihgeschäft einen wichtigen Schritt in seiner Entwicklung“, sagte Sportchef Jens Todt zum Schritt in die Dritte Liga.

Porath wechselte 2010 zum HSV und durchlief in der Folge alle Jugendmannschaften der Rothosen. Zur Saison 2015/16 rückte er in den Profikader auf. Im November 2016 debütierte er in der Bundesliga, als er im Spiel in Hoffenheim (2:2) für einen Kurzeinsatz eingewechselt wurde. Nachdem Porath die Sommervorbereitung bei den Profis absolviert hatte, kam er in den letzten beiden Spielen bei der zweiten Mannschaft in der Regionalliga Nord zum Einsatz. Nun soll es beim aktuellen Tabellenachten der Dritten Liga noch mehr Spielpraxis auf hohem Wettkampfniveau geben.