skip_navigation

HSV-Splitter

24.10.21

Spielerische Einheit am Sonntag

Die Rothosen bereiten sich am Volkspark auf das Pokalduell in Nürnberg vor. Die U21 kommt im Stadtderby nicht über ein 2:2-Remis hinaus. Das und mehr in den HSV-Splittern.

Sonntag, 24.10.2021

+++ Spielerische Einheit am Sonntag +++

Zwei Tage nach dem Last-Minute-Erfolg der Rothosen in Paderborn (2:1) und wiederum zwei Tage vor dem Pokalduell in Nürnberg (26. Oktober, Anstoß: 20.45 Uhr) rollte am heutigen Sonntagvormittag auf den Trainingsplätzen am Volksparkstadion die Kugel. Für die Jungs von Chefcoach Tim Walter standen u.a. verschiedene Passübungen und eine spielerische Trainingspartie auf dem Programm. Wieder einmal mit dabei: Nachwuchskeeper Hannes Hermann aus der U17 des HSV, der Leo Oppermann (für die U21 beim Stadtderby im Einsatz) beim Sonntagstraining im Torhüter-Team ersetzte. Am morgigen Montagmittag geht es im Volkspark mit der kurzen aber intensiven Vorbereitung auf die Pokalpartie gegen den Club weiter.

+++ 2:2 gegen St. Pauli: Kein Sieger im U21-Derby +++

Derbysieg knapp verpasst: Die U21 des HSV hat sich am Sonntagnachmittag 2:2 vom FC St. Pauli getrennt (2:0). Ein Eigentor von Marcel Beifus, der einen Schuss von Robin Velasco unhaltbar ins eigene Tor abfälschte (44.), und Moses Otuali (45.+1) brachten die Rothosen an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage durch einen Doppelschlag kurz vor der Pause in Führung, ehe St. Pauli das Spiel durch Tore von Justin Plautz (53.) und Bennet van den Berg (76.) egalisieren konnte. In der Schlussphase hatten die HSVer durchaus den Heimsieg auf dem Fuß, unter dem Strich geht die Punkteteilung aber in Ordnung. Einen ausführlichen Nachbericht gibt es hier.


Sonnabend, 23.10.2021

+++ Boldt: "Erfolge geben den Glauben" +++

Die letzten Minuten des gestrigen Auswärtsspiels beim SC Paderborn (22. Oktober, 2:1) verfolgte HSV-Vorstand Jonas Boldt an der Seitenlinie, fieberte aus nächster Nähe mit und freute sich natürlich genauso wie alle Rothosen über den Last-Minute-Siegtreffer von Tommy Doyle. "Für die Tabelle war es ein sehr wichtiger Sieg, weil dort nicht abgebildet wird, wie viel Ballbesitz und Torchancen dein Team verzeichnet. Nichts ersetzt Siege – und Erfolge geben auch immer den Glauben daran, dass der eingeschlagene Weg der richtige ist", sagte der 39-Jährige in einer Medienrunde, die heute am Rande des Spielersatztrainings im Volkspark abgehalten wurde. Auch in Bezug auf die kurz- und mittelfristige Zukunft gab Boldt eine passende Marschroute vor: "Die Liga ist unheimlich ausgeglichen, deswegen müssen wir weiter hart daran arbeiten, dass die Nuancen auf unsere Seite kippen."

+++ Alidou zum Man of the Match gewählt +++

Verdiente Auszeichnung: Die HSV-Fans haben Faride Alidou nach dessen starken Leistung beim Startelf-Debüt in Paderborn (22. Oktober, 2:1) zum Man of the Match gewählt. In der von ADMIRAL BET präsentierten Abstimmung erhielt das 20-jährige Eigengewächs genau 50 Prozent der Stimmen. Auf Platz 2 folgt Siegtorschütze Tommy Doyle (31 Prozent), die Bronze-Medaille geht an Rückhalt Daniel Heuer Fernandes (10 Prozent). 

Übrigens: Einen Rückblick auf das Startelf-Debüt von Alidou gibt es hier

Das Abstimmungsergebnis und die vorherigen Sieger gibt es hier.

+++ HSV-Panthers empfangen TSG 1846 Mainz in der Futsal-Bundesliga +++

Vor einer Woche ist der Knoten geplatzt: Nachdem die HSV-Panthers in den ersten drei Spielen der neu gegründeten Futsal-Bundesliga des DFB keine Punkte holen konnten, gewannen die Futsaler des HSV am vergangenen Sonnabend das Hamburger Duell gegen die Wakka Eagles mit 5:0. Am heutigen Sonnabend können die Hallen-Profis direkt nachlegen: Zu Gast in der CU Arena ist dann die TSG 1846 Mainz, die aus ihren vier Partien vier Punkte sammeln konnte und damit auf Platz sechs der Futsal-Bundesliga rangiert – direkt vor den HSV-Panthers. Viel Erfolg!

+++ Dreifacher HSV-Geburtstag +++

Gleich drei ehemalige HSV-Profis feiern heute ihren Wiegentag: Rolf Fritzsche (1962/63) verbrachte nur ein Jahr an der Elbe, Uli Stein (1980 bis 1987 und 1994/95) stand hingegen in acht Saisons für die Rothosen zwischen den Pfosten und prägte die erfolgreichste Epoche der Vereinsgeschichte entscheidend mit. Das gleiche gilt für Jochenfritz Meinke, der zwischen 1949 und 1965 in 400 Pflichtspielen für den HSV auflief und als Kapitän tiefe Spuren hinterließ. Nach dem Ende seiner Karriere war der herausragende Abwehrspieler noch als Leiter des Nachwuchsleistungszentrums (1979 bis 1992) tätig und leistete dort wichtige Pionierarbeit. Fritzsche wird heute 88, Stein feiert seinen 67. Geburtstag und Meinke hat nun stolze 91 Jahre zu Buche stehen. Herzlichen Glückwunsch an alle Geburtstagskinder!


Freitag, 22.10.2021

+++ Auswärtssieg in Paderborn: Jetzt den Man of the Match wählen +++

Daniel Heuer Fernandes mit seinen starken Paraden? Faride Alidou mit seinem auffälligen Startelf-Debüt? Oder Tommy Doyle wegen des Last-Minute-Siegtreffers? Alle HSV-Fans haben jetzt die Wahl und können sich auf einen Man of the Match festlegen. Die von ADMIRAL BET präsentierte Abstimmung läuft noch bis morgen um 15 Uhr und bietet die Chance auf einen attraktiven Hauptgewinn. Mitmachen lohnt sich also!

Hier geht es direkt zur Abstimmung.

+++ #SCPHSV: HSVnetradio ab 18.15 Uhr live auf Sendung +++

Um 18.30 Uhr ertönt am heutigen Freitagabend der Anpfiff in der Benteler-Arena in Paderborn. Bereits 15 Minuten vorher melden sich die beiden HSVnetradio-Kommentatoren Broder-Jürgen Trede und Thomas Huesmann live aus Ostwestfalen und stimmen alle HSVer auf die anstehende Partie gegen die Kwasniok-Elf ein. Pünktlich zum Anstoß folgt dann die gewohnt emotionale Live-Reportage vom Spiel. Einschalten lohnt sich!

+++ Schiedsrichter Daniel Schlager an der Pfeife +++

Referee Daniel Schlager wird die heutige Auswärtspartie des Hamburger SV beim SC Paderborn (Anpfiff: 18.30 Uhr, ab 18.15 Uhr live im HSVnetradio) leiten. Der 31-jährige Bankkaufmann aus Rastatt in Baden-Würtemmberg hat bis dato 33 Bundesliga- und 40 Zweitliga-Spiele in der Referee-Vita stehen - darunter zwei Partien mit HSV-Beteiligung. Die Bilanz für die Rothosen ist dabei makellos: Ein 3:1-Erfolg beim VfL Bochum (Februar 2020) und der 5:0-Heimerfolg gegen den VfL Osnabrück (Januar 2021) stehen zu Buche. An den Seitenlinien wird der Unparteiische heute von Arno Blos und Mario Hildenbrand unterstützt. Als vierter Offizieller fungiert Dominik Jolk. Im DFB Review-Center wird Michael Bacher den Video-Beweis verantworten.

+++ Derbywochenende für die Nachwuchsteams +++

Fünf Pflichtspiele für die U-Mannschaften des HSV an diesem Wochenende, darunter gleich drei Derbys: Das Wochenende der Young Talents verspricht einige packende Begegnungen. Die U21, die U19 und die U15 haben allesamt Stadt- bzw. Nordduelle vor der Brust. Zudem ist die U14 im Spitzenspiel gegen Farmsen gefordert und die U16 misst sich mit dem SVNA. Hier gibt's mehr Infos.  

+++ #KSCHSV: Rund 1.950 Gästetickets ab Dienstag im Mitglieder-VVK +++

Am 6. November trifft der Hamburger SV auswärts auf den Karlsruher SC (Anpfiff: 20.30 Uhr). Rund 1.950 HSV-Fans können bei der Partie im BBBank Wildpark, die unter 2G-Bedingungen stattfinden wird, dabei sein. 

Am kommenden Dienstag (26. Oktober) um 10 Uhr startet online im HSV-Ticketshop der Mitgliedervorverkauf für die Auswärtspartie. Sofern es nach zwei Tagen noch Tickets gibt, gehen die verfügbaren Karten am kommenden Donnerstag (28. Oktober) zusätzlich noch in den freien Vorverkauf.

Hinweis: Da es nach langer Zeit für dieses Auswärtsspiel wieder einen Sonderzug geben wird, ist es bereits ab Montag (25. Oktober) möglich, im Onlineshop des HSV Supporters Club eine Eintrittskarte in Verbindung mit einem Sonderzugticket einen Tag vor Beginn des offiziellen Vorverkaufs zu erwerben.

Alle weitere Ticketinfos gibt es hier in der Übersicht.

+++ Neue Podcast-Folge: Dino Hermann und die Nationalspieler +++

Zum Start ins Wochenende veröffentlicht das HSV-Maskottchen Dino Hermann jeden Freitag eine neue Folge seines Audio-Formats "Dinomenal – Geschichten für lütte HSV-Fans". In dieser Folge ärgert sich Dino Hermann. Gerade waren die deutschen Nationalspieler zu Gast im Volksparkstadion, aber er hat vergessen, sich Autogrammkarten zu holen. Plötzlich begegnet ihm Philipp Lahm. Warum der ehemalige DFB-Nationalspieler in Hamburg ist und warum er den Dino erst um Unterstützung bittet und dann glücklich macht, erfahrt ihr hier in der aktuellen Folge von „Dinomenal“

+++ Das war der digitale Mitglieder-Talk mit Philipp Langer +++

Kurzer Rückblick: Am vergangenen Mittwoch (20. Oktober) fand die fünfte Ausgabe des digitalen Talk-Formats des HSV Supporters Club statt. Zu Gast war HSV-Pressesprecher Philipp Langer, der spannende Einblicke hinter die Kulissen seiner Arbeit gab. Hier geht's direkt zum Nachbericht.


Donnerstag, 21.10.2021

+++ Abschlusstraining: Fast volle Kapelle – Trio bei Capel +++

Fast alle Mann an Bord: Einen Tag vor dem Auswärtsspiel beim SC Paderborn (22. Oktober, Anstoß: 18.30 Uhr) konnte HSV-Cheftrainer Tim Walter im Abschlusstraining auf beinahe alle Profis zurückgreifen. Einzig Stephan Ambrosius (nach Kreuzbandriss), Josha Vagnoman und Maximilian Rohr (beide Muskelverletzungen) arbeiteten mit Reha-Coach Sebastian Capel für das Comeback, zudem schuftete Tom Mickel (Schultereckgelenks-Verletzung) im UKE Athleticum. Die Rothosen reisen bereits am heutigen Donnerstagabend nach Ostwestfalen und werden das Anschwitzen vor dem Abendspiel in Paderborn absolvieren.

+++ 25.000 Karten für Kiel-Heimspiel verkauft +++

Für das Heimspiel im Volksparkstadion gegen Holstein Kiel am 30. Oktober (Anstoß: 20.30 Uhr) sind bereits mehr als 25.000 Karten verkauft. Das Flutlichtspiel gegen die Störche findet erneut unter 2G-Bedingungen statt. Bedeutet: Es erhalten ausschließlich geimpfte und genesene HSV-Fans Zutritt zum Stadion. Dafür werden die Stehplätze wieder geöffnet sein, die Abstands- und Maskenpflicht aufgehoben und es darf wieder Alkohol augeschenkt werden.

Der Ticketvorverkauf erfolgt ausschließlich online über den HSV-Ticketshop. Alle weiteren Infos gibt es hier.

+++ HSV-Panthers empfangen Mainzer Futsaler +++

Die Futsaler des HSV empfangen am Sonnabend (23. Oktober) im Rahmen des 5. Spieltags der Bundesliga die TSG 1846 Mainz. Der Anpfiff in der CU-Arena in Hamburg-Neugraben ertönt um 18 Uhr, der Eintritt für die Partie ist kostenlos. Die Reservierungen sind bis zum Anpfiff online buchbar, dazu wird es vor Ort eine Tageskasse geben. Alle weiteren Infos gibt es hier.


Mittwoch, 20.10.2021

+++ Live ab 14.30 Uhr: Die Pressekonferenz vor Paderborn +++

Am Freitag (Anstoß: 18.30 Uhr, live im HSVnetradio) tritt der HSV beim SC Paderborn an. Vor dem schweren Auswärtsspiel beim Tabellenvierten steht Cheftrainer Tim Walter am heutigen Mittwoch den Medienvertretern Rede und Antwort. Auf HSVtv und dem HSV-YouTube-Kanal wird die Pressekonferenz ab 14.30 Uhr für alle live und kostenlos übertragen. 

Hier geht’s zum HSV-YouTube-Kanal.

Hier geht’s zu HSVtv. 

+++ Fußballschule: Vorläufige Camptermine 2022 jetzt online +++

Alle Fußballschulen-Fans sollten sich den 17. November auf jeden Fall im Kalender markieren. Denn: An diesem Tag startet die Anmeldephase für die Campsaison 2022 der HSV-Fußballschule. Die vorläufigen Termine für die Trainingscamps im Zeichen der Raute sind seit heute bereits online einsehbar. Bitte beachtet: Die Übersicht wird bis zum 17. November fortlaufend aktualisiert und weitere Campstandorte werden hinzugefügt.

Hier geht es zu den Campterminen 2022.

+++ HSV-Stiftung bietet Sportkurse im SOS-Kinderdorf Hamburg an +++

Gemeinsam mit dem SOS-Kinderdorf Hamburg und der DFL Stiftung bietet die HSV-Stiftung „Der Hamburger Weg“ - im Rahmen des Projekts „Meine Stadt. Mein Sport. Meine Zukunft.“ - ein nachhaltiges Sportangebot an, bei dem Kinder und ihre Familien an Sportkursen teilnehmen können und darüber hinaus Tipps für eine gesunde und aktive Lebensweise erhalten. Am gestrigen Dienstag (19. Oktober) besuchte die Hamburger Weg-Patin und Schauspielerin Rhea Harder-Vennewald einen Fitnesskurs im SOS-Kinderdorf Hamburg, um sich vor Ort von dem neuen Sportangebot zu überzeugen.

Hier geht's zum Nachbericht.

+++ #HSVKSC: HSV Supporters Club bietet Sonderzug an +++

Zum HSV-Auswärtsspiel beim Karlsruher SC am 6. November bietet der HSV Supporters Club erstmals seit langer Zeit wieder einen Sonderzug für HSV-Mitglieder und -Fans an. Der Supporters Club ist damit die erste Fan- und Mitgliederorganisation in Europa, die seit dem Pandemie-Beginn eine solche Fahrt anbietet. Hier gibt es alle Infos dazu.

+++ Alles Gute, „Dieki“! +++

Er war in Hamburg einer der Publikumslieblinge der letzten Jahre: Dennis Diekmeier absolvierte von 20010 bis 2018 insgesamt 184 Pflichtspiele für die Rothosen. Ihm gelang in dieser Zeit zwar nie ein Tor, womit er sogar in die Bundesliga-Analen einging, sein nimmermüder Einsatz wurde aber von allen Seiten stets anerkannt. Auch heute freuen sich die Anhänger bei seiner Rückkehr nach Hamburg. Mit Sandhausen gelang ihn gegen den HSV sogar schon ein Treffer. Heute feiert Diekmeier seinen 32. Geburtstag. Der gesamte Club wünscht alles Gute.


Dienstag, 19.10.2021

+++ Pokalpartie in Nürnberg: Gästetickets ab sofort erhältlich +++

Heute in einer Woche (26. Oktober) reist der Hamburger SV im Rahmen der 2. Hauptrunde des DFB-Pokals 2021/2022 zum 1. FC Nürnberg. Der Anpfiff im Max-Morlock-Stadion ertönt um 20.45 Uhr. Bei der Pokalpartie, die unter 3G-Bedingungen stattfinden wird, können rund 2.500 HSV-Fans dabei sein. Der Ticket-Vorverkauf für das Pokal-Duell ist am heutigen Dienstag um 10 Uhr gestartet. Alle HSV-Fans können sich hier direkt online über den Ticketshop des 1. FC Nürnberg Karten sichern. Stehplatztickets gibt es für 16 €, Sitzplatzkarten für 26 €.

+++ HSV-Frauen: Ticket-Infos zum DFB-Pokal-Achtelfinale +++

Aktuelles Ticket-Update: Am 31. Oktober (Anstoß: 15 Uhr) empfangen die Regionalliga-Fußballerinnen des HSV den Bundesligisten SGS Essen im Achtelfinale des DFB-Pokals auf der Wolfgang-Meyer-Sportanlage in Hamburg-Stellingen. In der zweiten Runde des DFB-Pokals hatten die HSV-Frauen bereits für eine Überraschung gesorgt, als sie den Zweitligisten FSV Gütersloh nach Elfmeterschießen besiegen konnten. Nun wartet mit der Partie gegen den Bundesligisten das nächste Highlight. Die Heimpartie wird unter 3G-Bedingungen stattfinden, es können bis zu 500 Fans (200 Sitzplätze und 300 Stehplätze) dabei sein. Ein Ticket-Vorverkauf wird es nicht geben, Eintrittskarten können am Spieltag selbst an der Tageskasse bereits ab 5€ erworben werden. Hier gibt es alle weiteren Infos.

+++ Herzlichen Glückwunsch, Jürgen Milewski! +++

Der ehemalige HSV-Profi Jürgen Milewski feiert heute seinen 64. Geburtstag. Milewski war von 1979 bis 1985 für die Rothosen aktiv und absolvierte insgesamt 174 Pflichtspiele mit der Raute auf der Brust und schoss dabei 56 Tore. Der Mittelstürmer feierte zudem 1982 und 1983 jeweils den Deutschen Meistertitel und 1983 den Europapokal der Landesmeister mit dem HSV und zählt damit zu den erfolgreichsten Spielern des Vereins. Der gesamte Club wünscht alles Gute zum Ehrentag. 

+++ HSV-Fanshops im EEZ und AEZ vorübergehend geschlossen +++

Aus betrieblichen Gründen sind die HSV-Fanshops im Elbe Einkaufszentrum (ab dem heutigen Dienstag) und im Alstertal-Einkaufszentrum (ab dem morgigen Mittwoch) vorübergehend geschlossen. Ab Montag (25. Oktober) werden die beiden Stores voraussichtlich wieder für alle HSV-Fans zu den gewohnten Zeiten (Mo. bis Sa. von 11 bis 19 Uhr) geöffnet sein. In der Zwischenzeit laden die anderen Fanshops im Volksparkstadion und in der Hamburger Innenstadt zum Shoppen ein. Auch im HSV-Onlineshop gibt es alles, was das HSV-Herz begehrt.


Montag, 18.10.2021

+++ Trainingsfreier Montag im Volkspark +++

Nach der gestrigen Regenerationseinheit für die Startelfspieler der Düsseldorf-Partie (1:1) und einer knackigen Trainingseinheit für die Reservisten lädt das gesamte Team am heutigen Montag die Akkus noch einmal für die kurze, aber intensive Trainingswoche vor der Auswärtspartie beim SC Paderborn 07 (22. Oktober, Anpfiff: 18.30 Uhr) auf. Ab morgen startet das Team von Chefcoach Tim Walter dann in die Vorbereitung auf die Partie in der Benteler-Arena.

+++ #SCPHSV: Alle Gästetickets weg +++

Ticket-Update: Alle Gästekarten für das anstehende Auswärtsspiel der Rothosen beim SC Paderborn 07 wurden verkauft. Der HSV freut sich am Freitag auf viele mitgereiste HSVer!

+++ U17-Fußballerinnen besiegen Tabellenführer +++

Starkes Spiel der U17-Juniorinnen des HSV: Beim zuvor ungeschlagenen Spitzenreiter VfL Wolfsburg gewannen die Rothosen mit 3:2. Das Team von Trainer Niels Quante verkürzte den Abstand auf die Wolfsburgerinnen damit auf zwei Punkte und steht nun auf dem zweiten Tabellenplatz. Einen ausführlichen Nachbericht zur Partie gibt es hier.

+++ Happy Birthday, Uwe Hain! +++

Er fungierte als zuverlässiger Backup für Uli Stein, kam zwischen 1982 und 1987 zu elf Pflichtspiel-Einsätzen für die HSV-Profis und setzte mit seiner (lockigen) Frisur definitiv Maßstäbe: Uwe Hain hat seine Spuren bei den Rothosen hinterlassen. In seiner Zeit an der Elbe fallen die Deutsche Meisterschaft (1982/83), der Triumph im Europapokal der Landesmeister (1982/83) und der Gewinn des DFB-Pokals (1986/87). Noch heute ist der gebürtig aus Schladen (Landesgrenze Niedersachsen / Sachsen-Anhalt) stammende Hain als Cheftrainer im ambitionierten Amateurfußball aktiv (SC Gitter in der 6. Liga) - und feiert heute seinen 66. Geburtstag. Der HSV wünscht alles Gute, sportlich viel Erfolg und vor allem beste Gesundheit!