skip_navigation

HSV-Splitter

17.01.20

Einige Restplätze für das Minikicker-Training buchbar

Am kommenden Dienstag startet der neue Kursblock des Minikicker-Trainings, für den noch einige Restplätze verfügbar sind und die HSV-Futsaler empfangen morgen den Buchholzer FC Futsal. Das und mehr in den HSV-Splittern.

Freitag, 17.01.2020

+++ Minikicker-Training in Eidelstedt startet Dienstag +++

Für Kurzentschlossene: Am kommenden Dienstag (21. Januar) geht das Minikicker-Training für die ganz lütten HSVer im Alter von vier bis fünf Jahren in die nächste Runde. Dabei steht für die kleinen Rautenkicker das Kennenlernen des Balls und die Vermittlung der Freude am Spiel im Vordergrund. Trainiert wird in der Soccer-Halle in Eidelstedt in sechs Einheiten á jeweils 60 Minuten. Einige wenige Restplätze sind noch verfügbar. Hier geht es zur Anmeldung.

+++ Erfolgreicher Test der U17 gegen Holstein Kiel +++

Gelungener Jahresauftakt der U17: Die Mannschaft von Trainer Pit Reimers besiegte am gestrigen Abend die Kieler Störche mit 5:1 (3:0). Bereits kurz nach Anstoß auf dem Trainingsplatz am Campus gingen die B-Junioren durch Shadrack Hofmann in Führung (5.), ehe Arbes Tahirsylaj mit seinen beiden Treffern den 3:0-Halbzeitstand markierte (18./40.). Auch in der zweiten Hälfte zeigten sich die Jungs treffsicher und erzielten durch Emmanuel Appiah (49.) und Emmanuel Ntsiakoh (71.) zwei weitere Treffer. Den Endstand von 5:1 besorgte kurz vor Schluss der Kieler Ben Luca Nohns (76.).

+++ HSV-Panthers mit Heimspiel gegen den Buchholzer FC Futsal +++

Die HSV-Futsaler empfangen am morgigen Sonnabend (18. Januar) im Rahmen des 12. Spieltags in der Regionalliga Nord den Buchholzer FC Futsal in der Sporthalle in der Kerschensteinerstr. 10, 21073 Hamburg. Die HSV-Panthers stehen derzeit mit 31 Punkten und einem Torverhältnis von 105:25 souverän auf dem ersten Tabellenplatz, die Gäste aus der Nordheide sind momentan Neunter. Anpfiff in Harburg ist um 18 Uhr, Tickets gibt es bereits für drei Euro an der Tageskasse.


Donnerstag, 16.01.2020

+++ Testspiel gegen Basel: Karten für HSV-Fans vor Ort erhältlich +++

Am 19. Januar bestreitet der HSV auf der Rückreise vom Trainingslager ein Testspiel gegen den FC Basel. Für alle HSV-Fans, die die Rothosen bei der Partie in der Schweiz (Anstoß: 15 Uhr) begleiten wollen, gilt Folgendes: Karten für den St. Jakob-Park können ausschließlich an der Tageskasse erworben werden. Die Zahlung (15 CHF) ist in Bar nur mit Schweizer Franken oder per Kartenzahlung möglich.

+++ Ab sofort startet der freie Vorverkauf für Regensburg und Bielefeld +++

Ab heute startet der freie Vorverkauf für die Heimspiele gegen den SSV Jahn Regensburg (Sa., 07. Mrz. - 13 Uhr) und Arminia Bielefeld (Sa., 21. Mrz. - 13 Uhr). Die Tickets gibt es wie immer in unserem HSV-Onlineshop, in den HSV-Fanshops, im HSV Service-Center im Volksparkstadion sowie auch in den HSV-Vorverkaufsstellen.

Und für alle Familien: Zum Heimspiel gegen Jahn Regensburg gibt es wieder den Familienblock XXL! Heißt: Die Preise des Familienblocks gelten auf der gesamten Südtribüne.

Wie für alle Spiele der Rückrunde gilt ebenfalls: Reisepakete inklusive Hotelübernachtung gibt es ab 119 € und sind bereits buchbar: Hier geht es zu den Angeboten!

Alle Vorverkaufsstarts findet ihr hier.

Hier geht es direkt in den HSV-Onlineshop.

+++ U17 testet gegen die Störche +++

Die U17 nach der Winterpause seit dem 6. Januar wieder in die Vorbereitung eingestiegen. Heute bestreitet die Mannschaft von Trainer Pit Reimers ein Testspiel gegen Holstein Kiel. Anstoß gegen die Störche ist um 18.30 auf dem Trainingsplatz am Campus.

+++ Alles Gute Marinus Bester! +++

Der ehemalige HSV-Profi und -Mitarbeiter Marinus Bester wird heute 51 Jahre alt. Bester spielte in der Saison 1992/93 und von 2000-2003 für die Rothosen. Nach seiner aktiven Fußballerkarriere war er 16 Jahre lang in verschiedenen Position im Verein tätig. Unter dem ehemaligen Trainer Christian Titz wurde er in der Saison 2018/2019 sogar zum Co-Trainer ernannt. Im vergangenen Jahr trennten sich dann die Wege. Der gesamte Verein wünscht „Marine“ alles Gute.

+++ Der Kids Club fährt nach Hannover +++

Am Sonnabend, dem 15. Februar geht es wieder los: Der Kids Club fährt zum Auswärtsspiel gegen Hannover 96. Für Kinder von acht bis 15 Jahren ist dies eine tolle Möglichkeit, den HSV hautnah zu erleben. Für den Transfer und Verpflegung ist gesorgt. Melde dich schnell an und sichere dir deinen Platz!

Mehr Infos erhältst du hier.


Mittwoch, 15.01.2020

+++ Tickets für Auswärtsspiel in Aue ausverkauft +++

Am heutigen Mittwoch startete um 8 Uhr der Mitglieder-Kartenvorverkauf für das Auswärtsspiel der Rothosen beim FC Erzgebirge Aue (29. Februar, 13 Uhr). Bereits knapp eine halbe Stunde später konnte der Hamburger SV für die Partie im Rahmen des 24. Zweitliga-Spieltags Ausverkauf melden, das Gästekontingent war mal wieder in kurzer Zeit komplett ausgeschöpft. Die Hecking-Schützlinge dürfen sich damit auf maximalen Support bei den Sachsen freuen. 

+++ Alles Gute, Rene Adler! +++

Geburtstagskind im Kreis der HSV-Familie: Keeper Rene Adler feiert heute seinen 35. Geburtstag. Der gebürtige Leipziger, der nach seiner Ausbildung und ersten Profistation bei Bayer 04 Leverkusen (2000-12) von 2012 bis 2017 an der Elbe kickte, absolvierte insgesamt 129 Pflichtspiele für die Rothosen. Nach seinem Engagement beim HSV weilte der 12-fache Nationalspieler noch für zwei Jahre beim 1. FSV Mainz 05, ehe er im Sommer des vergangenen Jahres nach vielen Verletzungen seine Karriere beendete. Der gesamte HSV wünscht Rene Adler alles Gute zum Ehrentag!


Dienstag, 14.01.2020

+++ Mittwoch startet Mitglieder-VVK gegen Aue +++

Am morgigen Mittwoch (15. Januar) heißt es wieder schnell sein: Ab 8 Uhr beginnt im HSV-Onlineshop der Mitglieder-Vorverkauf für das Auswärtsspiel beim FC Erzgebirge Aue (29. Februar, 13 Uhr). Pro Mitglied kann eine Karte bestellt werden. Einen freien Verkauf wird es aufgrund der geringen Kapazitäten nicht geben. Die Kartenpreise liegen für Stehplatz bei 14,80 € und für Sitzplätze bei 22,50 €. Eine Bahnfahrt wird nicht angeboten.

Hier geht es direkt in den HSV-Onlineshop.

Alle Vorverkaufstermine in der Übersicht findet ihr hier.

+++ Fußballschule 1: Neue Kursblöcke für Fördertraining, Torwartschule und Mini-Kicker +++

In der Woche vom 20. Januar startet der nächste Kursblock des Fördertrainings, der Torwartschule und der Mini-Kicker. Über einen Zeitraum von acht Wochen werden die Teilnehmer einmal wöchentlich trainiert und können sich fußballerisch verbessern. Die Teilnahme ist für alle Kinder im Alter zwischen sechs und 12 Jahren möglich. Das Fördertraining findet an folgenden Standorten statt: Eidelstedt, Neugraben, Neumünster, Reinbek, Stapelfeld, Tornesch und Winsen Luhe. Für die Torwartschule mit dem ehemaligen DDR Nationaltorhüter Dirk Heyne gibt es in Stapelfeld und Reinbek noch freie Plätze.

Weitere Informationen gibt es hier.

+++ Fußballschule 2: Spieltagscamp gegen Arminia Bielefeld +++

Beim Heimspiel gegen Arminia Bielefeld (21. März, 13 Uhr) gibt es die Möglichkeit, mit der HSV-Fußballschule hautnah die Volkspark-Atmosphäre zu schnuppern. Zunächst wird auf einem der Trainingsplätze direkt vor dem Stadion trainiert und anschließend feuern die Teilnehmer den HSV von der Tribüne aus an. Teilnehmen können alle Rautenkicker zwischen sechs und 13 Jahren.

Alle weiteren Infos findet ihr hier.

+++ Herzlichen Glückwunsch an zwei Ehemalige +++

Mit Peter Nogly und Dennis Aogo feiern heute zwei ehemalige HSV-Profis ihren Geburtstag. Nogly, der zu aktiven Zeiten den liebevoll gemeinten Beinamen „Eiche“ bekam, absolvierte von 1969 bis 1980 insgesamt 385 Pflichtspiele für die Rothosen. Mit dem Gewinn des DFB-Pokals 1977, den Europapokal der Pokalsieger 1977 und der Deutschen Meisterschaft 1979 gehört er zu den erfolgreichsten HSV-Akteuren aller Zeiten und wurde unlängst auf dem Walk of Fame am Volksparkstadion geehrt. Heute begeht Nogly seinen 73. Geburtstag.

Aogo erblickte erst 40 Jahre später das Licht der Welt und feiert heute seinen 33. Geburtstag. Von 2008 bis 2013 trug der Linksverteidiger fünf Jahr lang das Trikot mit der Raute. In dieser Zeit kam der 12malige Nationalspieler auf 168 Pflichtspiele für den HSV und zog mit dem Club zweimal in das Halbfinale des Europapokals ein. Heute spielt Aogo bei Ligakonkurrent Hannover 96.

Beiden HSVern wünscht der gesamte Verein alles Gute.

+++ VBL: Bitterer Doppelspieltag für eRothosen +++ 

Am gestrigen Montagabend stand für die eRothosen der nächste Doppelspieltag in der VBL an. In den Duellen gegen den 1. FC Köln (3:6) und Bayer 04 Leverkusen (1:7) kassierte das Team um die Konsolenspieler Niklas Heisen, Leon Krasniqi, Quinten van der Most und Christoph Strietzel zwei bittere Niederlagen und fiel auf Rang 9 in der Tabelle zurück. Am kommenden Mittwoch haben die eRothosen im Rahmen des 16. und 17. Spieltages gegen den VfL Bochum bzw. 1. FC Nürnberg dann die Möglichkeit auf Wiedergutmachung.    

+++ Mitglieder-VVK für Regensburg und Bielefeld gestartet+++

Am heutigen Dienstag hat der Mitglieder-Vorverkauf für die Heimspiele gegen den SSV Jahn Regensburg (Sa., 07. Mrz. - 13 Uhr) und Arminia Bielefeld (Sa., 21. Mrz. - 13 Uhr) begonnen. Bis Donnerstag haben alle Mitglieder die Chance, sich ihre Lieblingsplätze vor allen anderen zu sichern. Ab Donnerstag (16. Januar) startet dann der freie Kartenvorverkauf. Die Tickets gibt es wie immer In unserem HSV-Onlineshop, in den HSV-Fanshops sowie im HSV Service-Center im Volksparkstadion.

Und für alle Familien: Zum Heimspiel gegen Jahn Regensburg gibt es wieder den Familienblock XXL! Heißt: Die Preise des Familienblocks gelten auf der gesamten Südtribüne.

Wie für alle Spiele der Rückrunde gilt ebenfalls: Reisepakete inklusive Hotelübernachtung gibt es ab 119 € und sind bereits buchbar: Hier geht es zu den Angeboten!

Alle Vorverkaufsstarts findet ihr hier.

Hier geht es direkt in den HSV-Onlineshop


Freitag, 10.01.2020

+++ Mit (fast) voller Kapelle gegen Schalke 04 +++

Am heutigen Freitagabend steht um 18 Uhr der erste Vorbereitungs-Leckerbissen auf der Agenda. Der HSV empfängt den FC Schalke 04 im Volksparkstadion und will im ersten Testspiel des neuen Jahres eine engagierte Leistung anbieten, um das anstehende Trainingslager in Lagos (Portugal) mit Rückenwind anzutreten. Im HSV-Kader für heute Abend sind alle einsatzfähigen Spieler dabei, einzig Aaron Hunt (Aufbautraining nach Bänderriss im Sprunggelenk), Julian Pollersbeck (ebenfalls Bänderriss im Sprunggelenk) sowie Jan Gyamerah (Wadenbeinbruch) und Josha Vagnoman (Mittelfußbruch) werden gegen die Königsblauen fehlen. Dafür sind mit Travian Sousa, Anssi Suhonen und Jonah Fabisch drei Youngster aus der U19 mit von der Partie. 

Das Testspiel wird live und kostenlos auf HSVtv und auf dem HSV-Youtube-Channel - präsentiert von HSV-Exklusivpartner ADMIRALBET - übertragen.

+++ Neue Trainerbänke im Volksparkstadion +++

Schicke Neuanschaffung, die modern und zweckmäßig ist: Anlässlich des heutigen Testspiels gegen den FC Schalke 04 im Volksparkstadion (Anstoß: 18 Uhr) werden neue Trainerbänke eingeweiht, die während der Winterpause an der Seitenlinie vor der Osttribüne platziert wurden. Wesentlicher Hintergrund der Neubeschaffung war die Aufstockung der Kadergröße zu dieser Saison (von 18 auf 20 mögliche Akteure) und die damit verbundene Erlaubnis der DFL, zwei weitere Plätze zu integrieren. Darüber hinaus wurden in dem Zuge weitere Optimierungen m Hinblick auf Strom und IT-Verkabelung vorgenommen. Die Ausmaße sind allerdings idendtisch zum Vorgängermodell.

+++ Alles Gute zum Geburtstag, Manuel Wintzheimer! +++

Er bestritt insgesamt neun Spiele (drei Tore) für die HSV-Profis, wurde im vergangenen Sommer für ein Jahr an den VfL Bochum verliehen und feiert heute seinen 21. Geburtstag. Die Rede ist von Manuel Wintzheimer. Der Mittelstürmer wechselte im Juli 2018 vom FC Bayern München zum HSV und erarbeitete sich im Saisonverlauf einige Einsatzzeiten. Um die Entwicklung des talentierten Angreifers weiter zu fördern, wurde der gebürtige Arnsteiner für die Saison 2019/20 an den Traditionsverein aus dem Ruhrgebiet verliehen. Beim VfL absolvierte Wintzheimer bis dato elf Pflichtspiele, in denen er zwei Treffer erzielen konnte. Der HSV wünscht alles Gute zum Geburtstag, weiterhin viel Erfolg auf der Leihstation und vor allem beste Gesundheit.