skip_navigation

Nachwuchs

11.11.16

U17 empfängt den FC Hansa Rostock – U16 reist zum Spitzenreiter 96

Die U15 erwartet den NTSV zum Stadtderby und die U14 wird bei der SG Poppenbüttel vorstellig.

Die ersten Schneeflocken sollen den Spielbetrieb der Nachwuchsmannschaften nicht beeinträchtigen. Auf den Kunstrasenplätzen soll gespielt werden, zudem beginnen für die jüngeren Teams der Rothosen die Hamburger Hallenmeisterschaften. Die U11 trägt bereits die 2. Runde am Samstag (13 Uhr) in der Tangstedter Landstraße aus. Die U12 ist um 16:30 Uhr in der Rellinger Straße im Einsatz und die U13 am Sonntag ab 16:30 Uhr in der Halstenbeker Straße. Gänzlich spielfrei ist an diesem Wochenende die U19, die anschließend bis zum 10. Dezember aber noch insgesamt fünf Spiele zu bestreiten hat.

Tobias Knost und Fiete Arp bringen Selbstvertrauen mit

Durch die Niederlage bei Holstein in der Vorwoche sind die Störche den Rothosen dicht auf die Pelle gerückt, beide Teams sind punktgleich, aber die Rothosen haben das bessere Torverhältnis. Nun erwartet die Mannschaft von Trainer Christian Titz als Tabellendritter den gegen den Abstieg kämpfenden FC Hansa Rostock. Die Hanseaten haben das Kunststück vollbracht, mit gerade einmal fünf erzielten Toren bereits zehn Punkte geholt zu haben. „Es wäre also von Vorteil, wenn wir dieses Mal zu null spielen würden“, sagt Titz schmunzelnd. Zuletzt gewann Rostock das direkte Duell gegen Union Berlin im Tabellenkeller, weswegen die Abstiegsränge vorerst verlassen wurden. Titz hingegen bemängelte bei seiner Mannschaft zuletzt das Zweikampfverhalten – sie wäre gut beraten, dieses gegen die Rostocker zu ändern: „Wir haben das mit den Jungs aufgearbeitet. Sie müssen hohe Bälle, die scheinbar harmlos wirken, annehmen und ansonsten auch auf die zweiten Bälle gehen“, sagt Titz. Die Favoritenstellung seiner Elf sieht er nicht als Problem: „Wenn wir eines gelernt haben, dann, dass wir keine Mannschaft im Vorbeigehen schlagen.“ Mit einer Extra-Portion Selbstvertrauen werden Jann-Fiete Arp und Tobias Knost zur Mannschaft stoßen. Die beiden Youngster trainierten in dieser Woche bei den Profis mit. Das Spiel gegen Rostock wird auf am Samstag um 12 Uhr auf dem Kunstrasen am Volksparkstadion ausgetragen und ist das ideale Vorspiel für die Partie der U21 an der Hagenbeckstraße um 14 Uhr gegen Eintracht Norderstedt.

Nach den Wölfen fordert die U16 den nächsten Spitzenreiter

Der 2:0-Erfolg gegen den VfL Wolfsburg gab der U16 von Trainer Pit Reimers ordentlich Auftrieb. In der Regionalliga Nord hat das Team nun zum Spitzentrio aufgeschlossen. Neben Wolfsburg und Werder Bremen befindet sich in diesem noch Hannover 96, der neue Tabellenführer – und der nächste Gegner des HSV. „Wir freuen uns auf die nächste Herausforderung. Hannover besteht aus einer reinen U17-Mannschaft, aber wir reisen mit großem Selbstvertrauen und Willen nach Niedersachsen“, kündigt Reimers kampfeslustig an. Seine junge und disziplinierte Mannschaft hat sich freigeschwommen in der Regionalliga Nord.

Die U15 von Trainer Florian Wolff empfängt am Samstag um 14 Uhr am NLZ (Kunstrasen) den Niendorfer TSV zum Stadtderby. Die Rothosen gewannen zuletzt bei Schlusslicht SVNA mit 2:0. Der NTSV hat drei Punkte mehr auf dem Konto als der SVNA, spielt aber trotzdem gegen den Abstieg in der Regionalliga Nord. Dieser Umstand wird am Samstag aber keine Rolle spielen, in den Derbys sind alle Jungs eine Portion extra motiviert.

Derweil absolviert die U14 von Trainer Andreas Schumacher das zweite Spiel in dieser Woche. Am Mittwochabend wurde der Walddörfer SV mit 5:0 besiegt, sodass man die Tabellenführung in der Landesliga 02 ausgebaut hat. Am Sonntag (09:30 Uhr) muss das Team beim noch punktlosen Tabellenschlusslicht SG Poppenbüttel/Wellingsbüttel eine Pflichtaufgabe erfüllen.

Team

Datum/Uhrzeit

Begegnung

Ort

U19

kein Spiel

U17

12.11., 12:00 Uhr

HSV - FC Hansa Rostock

Am Volksparkstadion

U16

12.11., 12:00 Uhr

Hannover 96 - HSV

Hannover

U15

12.11., 14:00 Uhr

HSV - Niendorfer TSV

NLZ

U14

13.11., 09:30 Uhr

SG Poppenbüttel/Wellingsbüttel - HSV

Am Pfeilshof

U13

13.11., 16:30 Uhr

1. Hallenrunde

Halstenbeker Str. 41

U12

12.11., 16:30 Uhr

1. Hallenrunde

Rellinger Straße 13/15

U11

12.11., 13:00 Uhr

1. Hallenrunde

Tangstedter Landstr.