Zum Inhalt springen

Joachim Hilke verlässt HSV auf eigenen Wunsch

Verein

18.11.16

Joachim Hilke verlässt HSV auf eigenen Wunsch

Der Marketing-Vorstand verabschiedet sich zum Jahresende beim Bundesligaclub.

Der HSV-Marketing-Vorstand Joachim Hilke (49) wird seine Tätigkeit beim HSV auf eigenen Wunsch zum Jahresende beenden. „Ich habe in den vergangenen sechs Jahren mit Herzblut und vollem Einsatz für diesen wunderbaren Verein gearbeitet. Gemeinsam mit meinem Team ist es gelungen, dass sich der HSV im Bereich Marketing nachhaltig erfolgreich entwickelt hat. Die letzten drei Jahre waren insgesamt sehr intensiv und haben insbesondere in meinem privaten Umfeld Spuren hinterlassen. Ich habe mich schweren Herzens entschieden, meinen Vertrag beim HSV aufzulösen. Dem HSV wünsche ich alles Gute – ich werde dem Verein eng verbunden bleiben“, erklärt Joachim Hilke seinen Ausstieg beim HSV.

Karl Gernandt, Aufsichtsratsvorsitzender der HSV Fußball AG, sagt zur Trennung: „Der Aufsichtsrat bedankt sich bei Joachim Hilke für seine sehr gute Arbeit. Unter Joachim Hilke haben wir den kommerziellen Bereich im HSV neu aufgestellt und es sind wichtige Projekte auf den Weg gebracht worden. Hierzu zählen insbesondere die HSV Campus-Entwicklung am Volkspark, die Einführung neuer profitabler Geschäftsfelder sowie die Internationalisierungsstrategie, die bereits mit interessanten Abschlüssen umgesetzt werden konnte. Wir bedauern seine Entscheidung und wünschen ihm auf seinem weiteren Weg alles Gute und viel Erfolg.“

Auf Wunsch des Aufsichtsrates wird Joachim Hilke noch bis zum Jahreswechsel beim HSV bleiben, um einen geregelten Übergang sicherzustellen.