Zum Inhalt springen

Pressekonferenz zum Auswärtsspiel beim FC Bayern

Pressekonferenz

08.03.18

"Es ist noch nichts entschieden"

In der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel beim FC Bayern München sprach der Trainer über die aktuelle Personalsituation, den Glauben an den Klassenerhalt und seine Erwartungen an den kommenden Gegner.

Der HSV gastiert am Sonnabend (10. März, ab 15:15 Uhr live im HSVnetradio) im Rahmen des 26. Bundesliga-Spieltags beim FC Bayern München in der Allianz Arena. Hollerbach selbst ist noch voller Zuversicht, dass seine Mannschaft den Klassenerhalt schaffen kann: "Es ist noch nichts entschieden. Wir wissen um die schwierige Situation, aber ich bin der festen Überzeugung, dass wir es noch schaffen können". Dennoch ist ihm auch bewusst, wer der kommende Gegner ist.

Im Detail sprach der 48-jährige Fußballlehrer über...

Hollerbach fordert von seiner Mannschaft, über die Defensive die Chance nach vorne zu suchen.

… die aktuelle Situation: In den letzten Wochen und Monaten gab es immer Unruhen. Ich versuche diese weiterhin von der Mannschaft fernzuhalten. Wir wollen uns auf den Fußball konzentrieren und weitermachen. Das versuche ich der Mannschaft zu vermitteln. Das ist das, was ich beeinflussen kann.

... das Spiel gegen den FC Bayern: Natürlich ist der FC Bayern die beste Mannschaft in Deutschland, wenn nicht sogar Europas. Dass es schwer wird, ist keine Frage. Wir waren in den vergangenen Wochen schon viel stabiler und mir geht es auch darum, dass wir mutig auftreten. Über das gute Defensivverhalten wollen wir dann die Chance suchen, nach vorne zu kommen. 

... die Chancen auf einem Ligaverbleib: Wir haben noch neun Spiele und ich glaube fest daran, dass wir es noch schaffen können. Das versuche ich auch der Mannschaft immer wieder zu vermitteln. Es ist noch nichts entschieden. Mir macht die Art und Weise, wie wir auftreten Hoffnung und wir werden bis zum Schluss alles reinhauen.

... die Personalsituation: Albin Ekdal befindet sich noch immer in der Reha, Bjarne Thoelke fehlt auch noch, Mergim Mavraj ist weiterhin krank. Nicolai Müller ist derzeit zur kompletten Kontrolle in Köln beim Arzt. Wenn es grünes Licht gibt, können wir das Trainingspensum steigern. Es sieht bisher wirklich gut aus. Ich denke, dass er noch ein entscheidender Mann in entscheidenden Spielen werden kann. Ansonsten sind alle an Bord.

... über die Entwicklung von Bakery Jatta: Bakery´s Einsatz in den vergangenen Wochen war echt klasse. Er hat sich in den Spielen und im Training reingehangen und hat eine super Entwicklung durchgemacht. Er hat sich durch seine guten Leistungen für die Startelf aufmerksam gemacht.   

... seine Mannschaft: Die Jungs werden bis zum Schluss alles geben. So, wie sie es bisher auch getan haben. Die Situation ist allen bewusst. Das erkennt man zum Beispiel an den Laufleistungen. Die Spieler wollen. Ich glaube weiterhin an die Chance. Aufgeben ist keine Option.

 

Die Pressekonferenz in voller Länge seht ihr auch bei HSVtv.

(Kopie 1)