Zum Inhalt springen

HSV verpflichtet Ware Pakia

Team

12.02.19

HSV verpflichtet Ware Pakia

Der 17-jährige Angreifer wechselt von Borussia Dortmund nach Hamburg und unterschreibt einen Vertrag bis Sommer 2021. 

Der HSV setzt seinen Weg, auf junge und entwicklungsfähige Spieler zu setzen, weiter fort. In diesem Kontext wird der 17-jährige Ware Pakia von Borussia Dortmund per 1. Juli 2019 zu den Rothosen stoßen. Nach intensiven Bemühungen und trotz des Interesses vieler anderer, renommierter Clubs entschied sich der Offensivallrounder für einen Wechsel in den Volkspark. Der Deutsch-Ghanaer hat einen Vertrag bis Sommer 2021 unterschrieben und wird im Internat der Alexander-Otto-Akademie aufgenommen.

Pakia wurde am 11. Februar 2002 in Dortmund geboren und geht seit 2009 für die schwarz-gelben Jugendmannschaften auf Torejagd. In der laufenden Saison der B-Junioren Bundesliga West erzielte der 1,84 Meter große Rechtsfuß in 14 Spielen zehn Tore und bereitete fünf weitere Treffer vor. Darüber hinaus läuft das Talent seit 2017 für die Jugend-Nationalmannschaften des DFB (U16 und U17) auf und erzielte dort in bisher 13 Einsätzen drei Tore. Nach dem Ende der Saison 2018/19 wird sich Pakia dem HSV anschließen.

Sportvorstand Ralf Becker zeigte sich mit der Verpflichtung des 17-jährigen Talents sehr zufrieden: "Es ist schön, dass sich ein deutscher Junioren-Nationalspieler trotz zahlreicher Anfragen für den Weg des HSV entschieden hat. Wir freuen uns sehr, dass er bei uns seine nächsten Schritte gehen will und werden ihn dabei bestmöglich unterstützen."

Ebenso erfreut äußerte sich Sebastian Harms, seines Zeichens sportlicher Leiter im Nachwuchsleistungszentrum der Rothosen: "Ware Pakia ist ein hochtalentierter Spieler, dessen Entwicklung wir schon seit mehreren Jahren intensiv verfolgen. Umso mehr freuen wir uns, dass sich mit ihm eines der Top-Talente des Jahrgangs 2002 für den HSV entschieden hat."

(Kopie 1)