Zum Inhalt springen

Elfter Neuzugang: Xavier Amaechi wechselt zum HSV

Team

28.07.19

Elfter Neuzugang: Xavier Amaechi wechselt zum HSV

Der 18-jährige Außenbahnspieler kommt vom FC Arsenal London zum HSV und unterschreibt einen Vierjahresvertrag.

Der HSV treibt seine Kaderveränderungen weiter voran und verpflichtet mit Xavier Amaechi vom FC Arsenal London den elften Neuzugang der laufenden Transferperiode. Der 18-jährige Außenbahnspieler absolvierte am Sonnabend (27. Juli) seinen Medizincheck im UKE Athleticum und unterschrieb anschließend einen bis zum 30. Juni 2023 datierten Vierjahresvertrag. "Er ist ein junger talentierter Spieler, der viel Tempo mitbringt, gute kurze schnelle Bewegungen hat und die Eins-gegen-eins-Situationen sucht. Ich habe es zuerst nicht für möglich gehalten, dass wir mit diesem Spieler in Verhandlungen treten können, aber insbesondere Michael Mutzel hat schon sehr früh Kontakt mit ihm aufgenommen und mit dem Spieler hart um einen Wechsel gekämpft. Erstaunlich war seine Entschlossenheit, trotz vieler lukrativer Angebote aus dem In- und Ausland zum HSV zu kommen. Auch wenn wir uns sehr viel von ihm versprechen, ist noch etwas Geduld gefragt", sagt HSV-Sportvorstand Jonas Boldt zur Verpflichtung des Engländers. 

Xavier Amaechi (Mi.) vor dem Volksparkstadion mit Michael Mutzel und Jonas Boldt.
Insbesondere Michael Mutzel (li.) kämpfte neben Jonas Boldt (re.) hartnäckig um die Verpflichtung von Xavier Amaechi.

„Eine große Chance für mich“

Auch der Neuzugang freut sich auf seine bevorstehende Zeit bei den Rothosen: "Die Bedingungen beim HSV sind top. Ich bin wirklich beeindruckt von der Mannschaft, den Fans und dem Stadion. Ich denke, es ist eine große Chance für mich, für diesen Verein zu spielen."

Xavier Amaechi wurde am 5. Januar 2001 in Bath, das im Südwesten Englands liegt, geboren und spielte schon in jungen Jahren für die Nachwuchsteams des FC Fulham. Im Sommer 2013 entschied sich der Linksfuß für einen Wechsel zum FC Arsenal London und durchlief bei den Rot-Weißen die weiteren Jugendmannschaften. Vor einem Jahr wurde er schließlich als 17-Jähriger zur U23 der "Gunners" hochgezogen und fortan regelmäßig in der "Premier League 2" eingesetzt. Der Rechtsaußen verbuchte in der prestigeträchtigen Nachwuchsliga insgesamt 14 Einsätze, in denen er an neun Toren direkt beteiligt war (vier Tore, fünf Assists). Über seine Vereinskarriere hinaus kann Amaechi, der nigerianische Wurzeln hat, bisher auf elf Länderspiele für die englischen Junioren-Nationalmannschaften zurückblicken. Für die U16 lief der Offensivmann in sechs Spielen auf (zwei Tore), für die U17 der "Three Lions" stehen fünf Einsätze (ein Tor) zu Buche. Für die weiteren Auswahlmannschaften seines Heimatlandes wird sich der 1,79 Meter große Amaechi ab sofort beim HSV empfehlen. 

Steckbrief: 

Name: Xavier Amaechi
Geburtstag: 5. Januar 2001
Geburtsort: Bath, England
Größe: 1,79 m
Position: Offensive Außenbahn
Stationen: FC Fulham (bis 7/2013), FC Arsenal London (seit 8/2013)

(Kopie 1)