Zum Inhalt springen

Manuel Wintzheimer auf Leihbasis zum VfL Bochum

Team

02.09.19

Manuel Wintzheimer auf Leihbasis zum VfL Bochum

Der 20-jährige Stürmer unterschreibt einen Vertrag beim Revierclub bis zum Ende der Saison. Hecking: "Nur über Einsatzzeiten wird er besser."

Der Hamburger SV hat am letzten Tag der Transferperiode Manuel Wintzheimer an den Ligakonkurrenten VfL Bochum verliehen. Der 20-jährige Stürmer unterschrieb am Montag einen Vertrag beim Revierclub bis zum Ende der Saison. Eine Kaufoption gibt es für den VfL allerdings nicht. „Manu befindet sich in einem Alter, in dem er viel spielen muss. Nur über Einsatzzeiten wird er besser. Diese können wir ihm nicht garantieren. Wenn er sich dort entwickelt und rund 20 Einsätze absolviert, dann werden wir im Sommer einen besseren Spieler zurückkriegen“, sagt Dieter Hecking, der sehr viel von seinem Stürmer hält. „Er bringt sehr viel mit, hat super Anlagen. Wir sind total von ihm überzeugt und werden Bochum deshalb auch keine Kaufoption geben.“

Wintzheimer wechselte im vergangenen Sommer vom FC Bayern München an die Elbe und kam in der vergangenen Saison in sieben Zweitliga-Spielen zum Einsatz, in denen er drei Tore erzielte. Zudem lief er 16 Mal für die Regionalliga Mannschaft auf (5 Tore). In dieser Spielzeit kam er am ersten Spieltag gegen Darmstadt 98 zum Einsatz, wo er auf den wichtigen Strafstoß zum späten 1:1-Unentschieden herausholte. Aktuell ist er neben Jonas David und Josha Vagnoman auch wieder für die deutsche U20-Auswahl nominiert und steht im Kader für die beiden Länderspiele gegen die Tschechische Republik (5. September, 16 Uhr in Halle) und gegen die Niederlande (8. September, 16 Uhr in Uden). 

(Kopie 1)