skip_navigation

Fußballschule

07.08.20

In Niedersachsen: Ab 10. August Rückkehr zu ganztägigen Fußballcamps

Ganztägiger Fußballspaß im Zeichen der Raute: Ab kommendem Montag bietet die HSV-Fußballschule in Niedersachsen - unter Einhaltung der derzeitigen Auflagen - wieder Fußballcamps mit dem vollumfänglichen Leistungspaket an.

Die HSV-Fußballschule freut sich, allen Rautenkickern mitteilen zu können, dass die verbliebenden Sommercamps in Niedersachsen ab dem 10. August wieder mit dem ursprünglichen und vollumfänglichen Leistungspaket stattfinden können. So können sich die Teilnehmer der niedersächsischen Sommercamps wieder auf zwei Einheiten pro Trainingstag freuen ebenso wie auf ein gemeinsames Mittagessen. Möglich wurde dies durch ein umfangreiches Hygienekonzept und die Unterstützung der Partnervereine, auf dessen Anlagen die Camps stattfinden.

Die Rückkehr zum ursprünglichen Leistungspaket bedeutet allerdings nicht, dass alles wie gewohnt ablaufen wird. Es gilt für alle Beteiligten, weiterhin verantwortungsvoll mit der aktuellen Situation umzugehen und sich an alle vorgegebenen behördlichen Vorgaben zu halten. Das bedeutet auch, dass es bei den kommenden Trainingscamps einige Hygieneregeln geben wird und die Gruppengrößen reduziert werden.

Wer sich kurzfristig noch für eines der Sommercamps in Niedersachsen anmelden möchte, findet hier alle Informationen und die entsprechenden Anmeldeformulare.

Die HSV-Fußballschule bittet weiterhin alle Rautenkicker um Verständnis dafür, dass sie ggf. auf lokale Infektionsausbrüche sowie neue Verordnungen reagieren muss und es dadurch auch kurzfristig zu Campabsagen oder Änderungen am Leistungspaket kommen könnte. Sollte es diesbezüglich neue Informationen geben, wird die HSV-Fußballschule auf ihrer Website informieren und per E-Mail Kontakt zu bereits angemeldeten Rautenkickern aufnehmen.