skip_navigation

Nachwuchs

03.09.18

Den guten Start perfekt gemacht

Die U17 des HSV holt gegen Chemnitz nächsten Sieg, U16 testet torlos gegen die Ligakonkurrenz.

U17 - Chemnitzer FC | 2:0 | 5. Spieltag, B-Junioren-Regionalliga

Zurück auf der Siegerstraße - die U17 des HSV schlägt den Chemnitzer FC vor heimischer Kulisse in der B-Bundesliga mit 2:0. Nach der ärgerlichen 1:2-Niederlage in Wolfsburg in der Woche zuvor, präsentierte sich das Team um Pit Reimers gegen die Gäste aus Sachsen jetzt wieder hellwach. Grace Bokake (3.) und Pascal Polanski (46.) sorgten jeweils zu Beginn der Halbzeiten für die Treffer zum Sieg. Die Rothosen konnten sich somit um zwei Plätze auf Tabellenplatz fünf verbessern. Coach Reimers mahnt aber vor zu großer Euphorie: „Wir haben verdient gewonnen und ich freue mich über den guten Saisonstart. Mit dem Spiel im letzten Drittel war ich jedoch nicht zufrieden. Dort werden wir uns steigern müssen.“ Gelegenheit dazu hat die U17 erst in zwei Wochen, auswärts müssen die Hamburger bei Hannover 96 ran (15.09.18, 15 Uhr).

U16 - Eimsbütteler TV | 0:0 | Testspiel

Keine Tore für die U16 der Rothosen im Test gegen den ETV. In einer ausgeglichenen Partie trennte sich die Elf von Bastian Reinhardt von den Gästen aus Eimsbüttel mit 0:0. Dieses Ergebnis spiegelt sich auch in der Tabelle der B-Junioren-Regionalliga wieder, dort belegen beide Teams derzeit exakt gleichauf den zweiten Tabellenplatz. Die nächste Bewährungsprobe steht der U16 des HSV am kommenden Sonnabend bevor, auf dem Kunstrasen am Volksparkstadion empfängt sie den JFV Ahlerstedt/Ottendorf-Heeslingen.