skip_navigation

Nachwuchs

09.10.17

Die Herbstsaison ist zu Ende

U13, U12 und U11 beenden die Herbst-Spielzeiten in ihren jeweiligen Ligen, die U15 setzt ein Ausrufezeichen im Testspiel. 

U16 – ETV U17 | 0:1 | Testspiel 

Trotz der 0:1-Niederlage legte die U16 der Hamburger guten den Eimsbütteler TV einen guten Auftritt hin. Die U17 des ETV, die in dieser Saison sensationell in die B-Junioren-Bundesliga aufgestiegen war, konnte in der 25. Minute den Siegtreffer erzielen. Dass es bei der U16 der Rothosen auch ganz hervorragend mit dem Toreschießen klappen kann, zeigten das Team von Trainer Bastian Reinhardt unter der Woche bei einem Test gegen die MS Talents aus Aachen. Mit 7:1 wurden die Gäste aus Nordrhein-Westfalen besiegt.   

U15 – Niendorfer TSV U17 | 4:3 | Testspiel 

Die U15 von Trainer Tobias Kurbjuweit konnte auch am spielfreien Wochenende ihre Form aus der C-Junioren-Regionalliga konservieren. In einem Testspiel besiegten die Rothosen die U17 des Niendorfer TSV, die gemeinsam mit der U16 der Hamburger in der B-Junioren-Regionalliga spielt. In einer fußballerisch anspruchsvollen und temporeichen Begegnung sorgten Luca Bozickovic, Arlind Rexhepi und Etienne Sohn (2) für die HSV-Treffer. Auf Seiten der Niendorfer traf der ehemalige Hamburger Mats Luca Ziri zum zwischenzeitlichen 3:3. 

Tore: 1:0 Luca Bozickovic (18.), 1:1 Reinoss (23.), 1:2 Huck (34.), 2:2 Arlind Rexhepi (57.), 3:2 Etienne Sohn (62.), 3:3 Ziri (65./Elfmeter), 4:3 Etienne Sohn (67.). 

SC Nienstedten – U14 |1:6 | 6. Spieltag, C-Junioren-Landesliga 

Am Ende fand U14-Trainer Florian Wolff lobende Worte für den Gegner: „Respekt vor der Leistung von Niestendten. Ein knapperes Ergebnis wäre leistungsgerecht gewesen.“ Vor allem Keeper Matti Beimgraben ist es zu verdanken, dass die Wolff-Jungs letztlich nur mit einem Gegentreffer davonkamen. Dieser fiel schon kurz nach dem frühen Führungstreffer und war nach einer Nienstedter Drangphase auch verdient. Nach einigen taktischen Umstellung übernahmen die Hamburger aber wieder das Zepter. Schon zur Pause münzten sie ihre Überlegenheit in eine 3:1-Führung um, die sie nach dem Seitenwechsel zum 6:1-Endstand ausbauten. Die Wolff-Jungs stehen nun nach fünf Partien und 15 erspielten Punkten an Rang zwei der Tabelle. 

U13 – Glashütter SV | 0:2 | 5. Spieltag, D-Junioren-Bezirksliga 

Das war eine kleine Überraschung. Am letzten Spieltag der Herbstsaison in der D-Junioren-Bezirksliga unterlag die Mannschaft von Trainer Lennart Gudella dem Glashütter SV mit 0:2. Schon nach einer Minute lagen die Rothosen 0:1 zurück, in der 13. Minute bauten die Gäste ihre Führung aus. Damit beendet die U13 die Herbstsaison hinter den Glashüttern auf Rang zwei.

Concordia – U12 | 0:9 | 5. Spieltag, D-Junioren-Bezirksliga

SC Condor – U12 | 2:3 | 3. Spieltag, D-Junioren-Bezirksliga 

Gleich zweimal musste die U12 am vergangenen Wochenende in der D-Junioren-Bezirksliga ran. Am Sonnabend gastierten die Jungs von Coach Tim Reddersen am Bekkamp und sicherten sich dort einen souveränen 9:0-Sieg. Am Sonntag war es gegen den SC Condor ebenfalls lange ein klares Ding. Nach dem 3:0 in der 38. Minute wurde es zum Ende hin aber noch einmal kurz spannend. Mit den beiden Siegen haben die Reddersen-Jungs die Herbst-Staffel nun als Erster abgeschlossen. „Wir haben in allen Spielen unterschiedlich agierende Gegner gehabt und sind trotzdem immer dominant aufgetreten. Wir haben viele Trainingsinhalte sehr gut umgesetzt. Teilweise hätten wir noch torhungriger sein dürfen, aber alles in allem sind wir sehr zufrieden“, sagte Reddersen. Nun geht es für die jungen Rothöschen ab Anfang November in die Hallenrunde. 

U11 – SC Egenbüttel | 25:0 |5. Spieltag, E-Junioren-Kreisklasse 

Höher gewonnen hat die Mannschaft von Trainer Lukas Rösel in dieser Herbstsaison noch nicht. Mit 25:0 besiegte die U11 den SC Egenbüttel. Zur Halbzeit führten die Rothöschen mit 11:0. Damit werden die jüngsten HSV-Kicker die Staffel als Tabellenführer beenden. Heute geht es für die U11 auch gleich wieder in die Vollen. Um 17:45 spielen die Rösel-Jungs gegen den HSV Barmbek-Uhlenhorst (Ulzburger Straße).