skip_navigation

Nachwuchs

25.09.18

Drei aus vier

U15 gewinnt souverän gegen die Hansestädter aus Lübeck, U11 und U12 gewinnen verdient mit je 3:1 und die U14 verliert knapp bei der Eintracht aus Norderstedt mit 2:3.

U15 – JFV Hanse Lübeck U16 | 11:1 | Freundschaftsspiel

Überzeugender Sieg gegen die Lübecker U16. Einen zweistelligen Sieg holten am vergangenen Freitag die Young Talents der U15. Zuhause gewannen sie klar mit 11:1 und setzen ihre Siegesserie fort. Auch wenn die Rothosen leider nicht zu null spielten, gab es auf der anderen Seite einige schöne Tore. Zur Halbzeit führten die Hanseaten nämlich schon mit 7:1, wobei Lenny Kufrin sechs Buden machen. Letztendlich verdienten sich die Kicker das freie Wochenende und gehen nun mit einer Portion mehr Selbstvertrauen ins das Spiel gegen SC Weiche Flensburg am kommenden Sonnabend um 13 Uhr.

FC Eintracht Norderstedt – U14 | 3:2 | 5. Spieltag C-Junioren-Oberliga

Die Aufholjagt startet zu spät. Die Nachwuchskicker der U14 müssen eine bittere Niederlage hinnehmen, mit der sie die Tabellenführung verspielen. Leider verpennten die Hanseaten die erste Hälfte und Torwart Hannes Hermann muss gleich drei Mal hinter sich greifen. Doch nach der Halbzeit kommen die Gäste von Trainer Florian Wolff stark zurück und machen schnell den Anschlusstreffer. Auch das zweite Tor gelingt den Rothosen in der Nachspielzeit, doch es kommt zu spät denn kurz darauf ist Abpfiff. Damit verlieren sie das Spiel gegen einen direkten Konkurrenten und werden von den Eintrachtern überholt. Jetzt heißt es Kopf hoch und auf das nächste Spiel am Sonnabend gegen Concordia um 11:30 Uhr konzentrieren.

Barmbek-Uhlenhorst – U12 | 1:3 | 3. Spieltag D-Junioren Bezirksliga

Drei Spiele, drei Siege, drei Punkte Abstand auf Platz zwei. So lässt sich die bisherige Bezirksliga-Saison HSV-Jungs der U12 beschreiben. Auch am vergangenen Samstag machten die Young Talents wieder einen Sieg klar. Diesmal waren sie zu Gast bei Barmbek-Uhlenhorst, wo sie in Minute 25 in Führung gingen. Kurz nach der Halbzeit erzielten sie daraufhin das 2:0 und ließen sich trotz des Anschlusstreffers des Gegners ihren verdienten 3:1-Sieg nicht mehr nehmen. Nun liegt ihr Fokus auf dem kommenden Ligaspiel am Donnerstag um 18 Uhr gegen den Bramfelder SV, um ihre Tabellenführung weiter auszubauen.

Glashütter SV – U11 | 1:3 | 3. Spieltag E-Junioren-Kreisklasse

Auch die kleinsten Kicker konnten am Wochenende einen 3:1-Sieg einfahren. So überholen sie die Eintracht aus Norderstedt und stehen nun mit sieben Punkten aus drei Spielen auf Platz zwei. In der ersten Hälfte des Spiels, schossen die Gäste gleich zwei Tore (10.,20.) und gingen mit einer 2:0 Führung in die Pause. Im zweiten Durchgang kamen die Gastgeber zurück, doch ihr Freude hielt nur kurz an. Denn vier Minuten später machten die Rothosen mit dem 3:1-Siegtreffer alles klar und nahmen die drei wichtigen Punkte mit nach Hause. Nun liegt der totale Fokus auf dem Topspiel am Donnerstag um 17 Uhr gegen Sasel, welche zwei Punkte mehr auf ihrem Konto haben. Mit einem Sieg im direkten Duell könnten die Nachwuchskicker somit die Tabellenführung übernehmen.