skip_navigation

Nachwuchs

17.03.20

Nachwuchsleistungszentrum stellt Trainingsbetrieb ein

Auf Grund des Corona-Virus' sind der Spiel- und der Trainingsbetrieb im NLZ derzeit eingestellt.

Im Nachwuchsleistungszentrum des Hamburger SV ruht die Kugel. Der Spielbetrieb der Young Talents Teams ist bis auf Weiteres eingestellt, auch die Trainingseinheiten der Mannschaften entfallen vor dem Hintergrund des grassierenden Corona-Virus'. Das weitere Vorgehen wird in enger Abstimmung mit den Trägerverbänden und der Stadt Hamburg vereinbart.

Im Überblick entfallen im Nachwuchsbereich die nachfolgenden Veranstaltungen: 

NFV setzt Spielbetrieb aus
Der Norddeutsche Fußball-Verband (NFV) setzte in der vergangenen Woche zunächst den Spieltag des zurückliegenden Wochenendes in den Herren-, B- und C-Junioren Regionalligen Nord ab. Am Montagabend reagierte der Regionalverband auf die Entwicklungen des Wochenendes und setzte den Spielbetrieb bis auf Weiteres, mindestens aber bis zum 19. April aus. Unter diese Regelung fallen auch die Begegnungen der U21, der U16 und der U15 des HSV, die jeweils in der Regionalliga ihrer Altersklasse an den Start gehen. „Mit unserem Handeln wollen wir unser Möglichstes tun, um der Ausbreitung des Virus‘ entgegenzuwirken“, äußerte sich NFV-Präsident Günter Distelrath. „Mit der Absage aller Spieltage bis mindestens 19. April schaffen wir uns als Verband aber auch den Vereinen Luft, um sich mit den möglichen Auswirkungen von Entscheidungen auseinanderzusetzen.“

DFB-Spielbetrieb eingestellt
Nachdem der Deutsche Fußball-Bund (DFB), der für die Ausrichtung der höchsten deutschen Nachwuchsligen zuständig ist, die A- und B-Junioren Bundesligen zunächst für zwei Spieltage bis zum 26. März aussetzte, reagierte der Verband am Montag ebenfalls auf die dynamische Entwicklung der Verbreitung des Virus' und dehnte die Aussetzung des Spielbetriebs bis einschließlich dem 19. April aus. Beim HSV sind davon sämtliche Partien der U19- und U17-Junioren betroffen. Die Aussetzung des Spielbetriebs gilt vorbehaltlich möglicher Änderungen der Situation, bei einer Neubewertung wird der DFB entsprechend informieren.

HFV mit Generalabsage
Die Mannschaften des Grundlagen- und Aufbaubereichs von der U11 bis zur U14 sind im Hamburger Fußball-Verband (HFV) angesiedelt. Der Entscheidungsträger verkündete bereits in der vergangenen Woche die vorläufige Einstellung des Spielbetriebs und untersagte im Zuge dessen sämtliche Partien des regulären Spielbetriebs sowie Freundschafts- und Pokalspiele. Der HFV orientiert sich bezüglich einer Wiederaufnahme des Spielbetriebs weiter an der sich stetig verändernden Situation sowie den Richtlinien der Stadt und des Bundes.

Kein Training an den Standorten Campus und Norderstedt
Das Nachwuchsleistungszentrum des HSV folgt der Forderung der Bundesregierung und den Verbänden sowie der Allgemeinverfügung der Stadt Hamburg und untersagt ab sofort alle Veranstaltungen. Davon betroffen sind auch die Trainingseinheiten der U11 bis U21, die zum Schutz aller Beteiligten bis auf Weiteres entfallen. Die Spieler erhalten von ihren Trainern individuelle Trainingspläne, die sie von zu Hause aus bearbeiten können. Bei neuen Informationen zum Spiel- und Trainingsbetrieb wird der HSV über seine Kanäle informieren.

Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales HSV-Website-Erlebnis zu bieten. Wenn du uns per Klick auf „Alles zustimmen“ dein Einverständnis gibst, verarbeiten wir Daten zum Zwecke der Analyse und Personalisierung. Dieses Einverständnis kannst du jederzeit widerrufen oder über „Speichern“ eine eingeschränkte Auswahl treffen.

Notwendig

Diese Stufe ermöglicht grundlegende Funktionen der HSV-Webseite und ist für die einwandfreie Darstellung unserer Webseite erforderlich

Analyse

Mit dem Zulassen dieser Stufe hilfst du uns dabei, unsere HSV-Webseite mittels anonymisierter Daten zu analysieren und zu verbessern.

Personalisierung

Mit dieser Einstellung ermöglichst du uns, dir passende HSV-Produkte und Werbeanzeigen vorzuschlagen.

Weitere Informationen findest du in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN