skip_navigation

Nachwuchs

21.03.22

Starkes Wochenende der Jugendteams

Neben der U21 gewinnen am Wochenende auch die U16, die U15, die U14 und die U13 ihre Pflichtspiel-Begegnungen.

Gelungenes Pflichtspielwochenende der Teams im Nachwuchsleistungszentrum: Alle Begegnungen der zurückliegenden Tage konnten die Rothosen zu ihren Gunsten entscheiden. So sicherte sich die U16 dank eines deutlichen 6:0-Heimsieges (2:0) gegen SVNA den dritten Sieg im dritten Ligaspiel des Jahres und klettert vorerst auf Rang Drei der Regionalliga Nord. Auf dem dritten Tabellenplatz verweilt auch die U15, die am Sonnabend drei Punkte aus Niendorf entführte und sich beim TSV mit 1:0 (0:0) durchsetzte. Den goldenen und umjubelten Siegtreffer erzielte Karim Coulibaly vier Minuten vor dem Abpfiff der Partie.

Großer Jubel ertönte indes auch nach Abpfiff der Partie der U14 beim FC St. Pauli, nachdem sich die Rothosen im Stadtduell mit 3:1 (1:0) durchsetzen konnten und den zweiten Tabellenplatz der Staffel damit weiter für sich beanspruchen. Gleich zwei mit Fußballspielen bespickte Tage erlebten zudem die U13-Junioren, die am Sonnabend im Rahmen des 5. Nordcup-Spieltages Holstein Kiel (3:1) und Eintracht Braunschweig (4:0) besiegten und zudem am Sonntag in der 11-gegen-11-Spielform in dreimal 25 Spielminuten 5:3 gegen die U14 des HSC Hannover bestanden.