skip_navigation

Nachwuchs

12.08.16

Startschuss in die Bundesliga! U17 empfängt TeBe – U19 nach Oldenburg

Die U15 nimmt am Samstag an einem Bundesliga-Vergleich teil, die U16 hat nach einem intensiven Trainingslager frei.

Nun hat auch das Warten für Mannschaften der Trainer Daniel Petrowsky und Christian Titz ein Ende- die Bundesliga geht wieder los. Während die U19 von Daniel Petrowsky am Sonntag zum in Oldenburg ansässigen JFV Nordwest (Anstoß um 14 Uhr) reist, empfängt die U17 von Christian Titz am Samstag (14 Uhr) an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage TeBe Berlin.

Die U19 scheint sich schnell gefunden zu haben

Nach einer ansprechenden Vorbereitung mit einigen Achtungserfolgen (Siege über Arsenal London, Odense BK und die Herren von Regionalligist SV Eichede) wird es nun ernst für die U19. Direkt zum Auftakt in die Bundesliga Nord/Nordost sieht der Spielplan eine „Englische Woche“ für die Rothosen vor. Nach dem Auftakt beim Aufsteiger JFV Nordwest empfängt man am Mittwoch den VfL Wolfsburg (18 Uhr), um am nächsten Sonntag beim FC Energie Cottbus anzutreten. „Nach sechs Wochen Vorbereitung sind wir froh, dass es endlich losgeht“, sagt Daniel Petrowsky, der ein positives Fazit der Vorbereitung zieht: "Die Jungs sind gut gestartet, die Ergebnisse waren gut und wir hatten wenig Verletzungen." Viele Dinge aus dem Training wurden umgesetzt und die Mannschaft, die viele Spieler in Richtung U21 verlassen und aus der U17 verstärkt haben, scheint sich schnell gefunden zu haben. Mit Michael Kyeremeh (Hertha BSC) gibt es nur einen externen Neuzugang. Vor dem Spiel beim Aufsteiger sagt Petrowsky: "80 Prozent reichen am Sonntag nicht, wir müssen direkt voll da sein und fahren hin, um zu gewinnen. Wir haben uns gut vorbereitet." Petrowsky selbst macht noch bis März 2017 drei Tage die Woche in Hennef seinen Fußball-Lehrer und wird an diesen Tagen bei der Trainingsarbeit von seinem Co-Trainer Tobias Kurbjuweit vertreten, zudem sind weitere Trainer-Kollegen aus dem Nachwuchs in die Arbeit mit dem Team eingebunden. "Das funktioniert hervorragend. Mir wird sehr viel abgenommen und die Kommunikationswege sind kurz", freut sich Petrowsky über das gute Team-Work beim HSV. 

"Ein guter Start ist immer wichtig." U17-Trainer Christian Titz

Auch bei der U17 scharrt man mit den Hufen. "Die Jungs sind heiß und wollen loslegen, für die können sechs Wochen sehr lang werden", sagt Trainer Christian Titz schmunzelnd. Titz geht in seine zweite Saison als HSV-Trainer, weiterhin mit Bastian Reinhardt als Co-Trainer an seiner Seite. Er freut sich auf die Arbeit mit seiner Mannschaft, in die viele Spieler aus der U16 aufgerückt sind und einige externe Jungs dazugekommen sind. "Wir hatten eine gute Vorbereitung, die Jungs haben sich gut präsentiert und wir haben in den Test-Spielen nur wenig Gegentore gefangen", bilanziert Titz die zurückliegenden Wochen. Eine geordnete Defensive sieht er als Basis für einen gesunden Offensivgeist. Diese Mixtur will die U17 auch am Samstag (14 Uhr) an der Hagenbeckstraße gegen TeBe Berlin an den Tag legen. "Ein erfolgreicher Start in die Saison ist immer wichtig", weiß Titz. Im vergangenen Jahr gewannen die Rothosen das Auftaktspiel mit 6:2. Gegner damals: TeBe Berlin...

Derweil hat die U16 nach einem intensiven Trainingslager mit Testspiel-Siegen über den Randers FC (1:0) und Vejle BK (3:1) an diesem Wochenende frei. Die U15 nimmt am Samstag ab 9.30 Uhr in Bremen bei einem Vergleich mit Hansa Rostock, Hannover 96, Komet Arsten, Preußen Münster, Eintracht Braunschweig und dem VfL Osnabrück teil. Es spielt jeder gegen jeden über jeweils 25 Minuten. "Eine gute Sache für uns, so bekommen alle Jungs ordentlich Einsatzzeiten", meint U15-Trainer Florian Wolff.

Team

Datum/Uhrzeit

Begegnung

Ort

U19

14.08.16, 14.00 Uhr

JFV Nordwest - HSV

Marschwegstadion

U17

13.08.16, 14.00 Uhr

HSV - TeBe Berlin

Hagenbeckstraße

U16

frei

U15

13.08.16

Turnier in Bremen

U14

Sommerpause

U13

Sommerpause

U12

Sommerpause

U11

Sommerpause