skip_navigation

Nachwuchs

03.09.21

Trainerseminar: Ricardo Moniz und U13 leben Fußball vor

Am vergangenen Mittwoch wurde für 120 Trainer der Partner- und Kooperationsvereine ein Seminar im Volkspark abgehalten. Die U13 des HSV und Toptalente-Individualcoach Ricardo Moniz zeigten vollen Einsatz.

Fruchtbarer Austausch für beide Seiten: Am vergangenen Mittwoch (1. September) wurde auf dem Trainingsplatz hinter dem HSV-Campus im Volkspark ein rund zweistündiges Trainerseminar für 120 Coaches der Partner- und Kooperationsvereine abgehalten, das in Zusammenarbeit zwischen dem Nachwuchsleistungszentrum und der HSV-Fußballschule organisiert wurde. Jan Zenner, der bei den Rothosen als Koordinator für die regionalen Kooperationsvereine fungiert, stellte mit Toptalente-Individualtrainer Ricardo Moniz als Coach und der U13 des HSV als Trainingsteam ein hochinteressantes Lineup zusammen, das für viele inhaltliche Gespräche sorgte.

Die Youngster absolvierten – unter Anleitung des Niederländers – eine abwechslungsreiche Trainingseinheit und regten damit zu vielen Diskussionen an. Immer wieder veranschauliche Fußball-Liebhaber Moniz den Teilnehmern, auf welche Details es in der Trainingsarbeit mit jungen Spielern ankommt. Die anwesenden Übungsleiter zeigten sich ob der körperlichen Verfassung des 57-Jährigen begeistert, spendeten immer wieder Szenenapplaus bei gelungenen Abläufen. Und auch nach der Einheit war noch längst nicht Schluss: Der Austausch ging weiter, es wurden viele zielführende Gespräche geführt. So traten die Protagonisten des Trainerseminars am Ende des Abends mit einem Lächeln im Gesicht und neu gesammelten Erkenntnissen den Heimweg an.

Fotoquelle: Christin Thomsen