skip_navigation

Nachwuchs

23.08.18

Angekommen im Neuland: U14 siegt souverän

Die U14 des Hamburger SV präsentiert sich in der neuen Liga spielstark und gewinnt erstes Match in der U15-Oberliga mit 5:1. Die U13 erzielt Kantersieg.  

U14 – SV Eidelstedt | 5:1 | 1. Spieltag, C-Junioren-Oberliga (U15)

„Wir gehen mit einem sehr guten Gefühl in die Saison“, hatte Trainer Florian Wolff einen Tag vor dem Pflichtspielauftakt seiner U14 in der U15-Oberliga gesagt. Dieses Gefühl sollte ihn nicht täuschen. Denn das Wolf-Team bestätigte die gute Form aus der Vorbereitung und siegte mit 5:1 gegen den SV Eidelstedt. Bereits nach zwei Minuten stand es 1:0 für den HSV. Doch die Eidelstedter ließen sich davon zunächst nicht beeindrucken und trafen kurz darauf zum Ausgleich. Dies sollte der Startschuss für viele weitere Tore sein, jedoch nur auf Seite der Rothosen. Halbzeitstand: 4:1 für den HSV. In der zweiten Hälfte war die Partie ausgeglichener, die U14 netzte nur noch einmal ein und spielte den Sieg dann konzentriert und souverän zu Ende.

U13 – SV Eidelstedt | 20:0 | 1. Spieltag, D-Junioren-Bezirksliga

Die U13 präsentierte sich im Vergleich zur U14 am gestrigen Abend noch torhungriger. Mit 20:0 besiegt die U13 beim Saisonauftakt der Bezirksligasaison den SV Eidelstedt. Im nächsten Meisterschaftsspiel geht es dann auswärts zum Harburger TB.