skip_navigation

Nachwuchs

09.12.16

U19 mit Ambitionen zu den Wölfen – U17 will Alte Dame zu Fall bringen

Am dritten Adventswochenende sind die Talente noch einmal im Großeinsatz.

Während am letzten Wochenende vor Weihnachten lediglich noch die U17 ein Punktspiel zu bestreiten hat, ist an diesem Wochenende noch einmal einiges los im Nachwuchsbereich des HSV. Die Teams wollen ihre starken Leistungen der vergangenen Wochen bestätigen. Die U11, U12 und U13 spielen die nächste Hallenrunde der Hamburger Meisterschaften, zudem bestreitet die U12 ein Turnier in Cuxhaven und die U13 in Bad Salzuflen. Die U14 spielt an beiden Tagen des Wochenendes ein Turnier in Northeim. Von der U15 bis zur U19 ist Liga-Betrieb angesagt.

U19 als selbstbewusster Außenseiter zu den Wölfen

Auf solche Spiele kann man sich als Trainer wie auch als Mannschaft nur freuen. Die U19 reist am Samstag (13 Uhr) nach fünf Spielen ohne Niederlage (davon vier Siege) mit ganz breiter Brust nach Wolfsburg zum VfL. Die Wölfe haben elf von 13 Spielen gewonnen und zwei Remis gespielt (eines davon übrigens beim 1:1 im Hinspiel beim HSV), sind entsprechend noch ungeschlagen und haben erst fünf Gegentore kassiert. Weil Hertha BSC ein Spiel mehr bestritten hat, ist der VfL mit einem Punkt Abstand dennoch nur Zweiter. Das interessiert Hamburgs Trainer Daniel Petrowsky herzlich wenig, er konzentriert sich nur auf seine Mannschaft: „Wir sind zwar Außenseiter, aber reisen mit einer Menge Selbstbewusstsein an. Das ist ein absolutes Top-Spiel und wir wollen uns ganz sicher nicht verstecken.“ Nur fünf Gegentore in 13 Spielen sind sicherlich beeindrucken, doch die Hamburger haben mit Christian Stark (elf Saisontore) einen Torjäger und mit Marco Drawz einen echten Freistoßspezialisten in ihren Reihen – die beiden sind immer für ein Tor gut – und irgendwann reißt auch mal eine Wolfsburger Serie…

U17 erwartet eine stabile Berliner Hertha

Für die U17 läuft die Saison bisher sehr gut, vor dem letzten Heimspiel des Jahres 2016 steht die Mannschaft von Trainer Christian Titz auf dem dritten Tabellenplatz – schon am 2. Spieltag deutete sich an, dass mit der Titz-Truppe in der B-Junioren Bundesliga zu rechnen ist. Am 20. August gewannen die Rothosen bei Hertha BSC deutlich mit 4:1. Doch Titz warnt: „Am Samstag werden wir eine andere Berliner Mannschaft sehen als in der Hinrunde. Sie haben sich deutlich stabilisiert, stehen defensiv in der Fünferkette gut und sind bei Kontern immer gefährlich. Dafür müssen wir gewappnet sein.“ Vor allem vor der pfeilschnellen Berliner Spitze Dennis Jastrzembski hat Titz Respekt. Der Berliner ist mit bisher sieben Treffern bester Schütze seines Teams. Eine gute Zahl, doch die Hamburger stellen mit Jann-Fiete Arp den Führenden der Torschützenliste, der bisher 23 Treffer in 14 Spielen erzielt hat. Der Kapitän der U17 will sein Torekonto am Samstag ab 13 Uhr an der Hagenbeckstraße weiter ausbauen, letztmalig hat er dazu am 17. Dezember beim 1. FC Magdeburg die Gelegenheit.

U16 und U15 sind favorisiert – die Trainer warnen aber ihre Jungs

Der TSV Havelse reist als Tabellenvorletzter nach Hamburg, die U16 von Trainer Pit Reimers geht am Sonntag (12:30 Uhr, NLZ) entsprechend als Favorit in die Partie. „Sie brauchen jeden Punkt und sind eine unangenehm zu bespielende Mannschaft. Wir wollen und müssen die Leistungen der letzten Wochen auf den Rasen bringen und haben ganz klar das Ziel, dass die Punkte hier bei uns bleiben“, stellt Reimers klar.

Vor einer ähnlichen Konstellation steht die U15 des HSV. Die Mannschaft von Trainer Florian Wolff empfängt am Sonntag um 14:30 Uhr am NLZ den Harburger TB. Die Gäste reisen ebenfalls als Tabellenvorletzter an, die Rothosen stehen auf Rang vier der Regionalliga Nord. Doch auch Wolff warnt seine Jungs davor, den letzten Gegner des Jahres zu unterschätzen: „Wir wollen fokussiert und konzentriert einen erfolgreichen Jahresausklang haben.“

Team

Datum/Uhrzeit

Begegnung

Ort

U19

10.12., 13:00 Uhr

VfL Wolfsburg - HSV

Wolfsburg

U17

10.12., 13:00 Uhr

HSV - Hertha BSC

Hagenbeckstraße

U16

11.12., 12:30 Uhr

HSV - TSV Havelse

NLZ

U15

11.12., 14:30 Uhr

HSV - HTB

NLZ

U14

10./11.12.

Hallenturnier Northeim

U13

10.12., 12:45 Uhr

Hallenrunde Böttcherkamp 181

U13

11.12.

Hallenturnier in Bad Salzuflen

U12

11.12.

Hallenturnier in Cuxhaven

U12

11.12., 16:45 Uhr

Hallenrunde Rellinger Str. 13

U11

10.12., 10:45 Uhr

Hallenrunde Rellinger Str. 13