skip_navigation

Nachwuchs

20.04.22

U21 empfängt Hannover zum Nachholspiel

Partie des 4. Meisterrunden-Spieltages wird heute um 13 Uhr an der Hagenbeckstraße nachgeholt.

Ungewöhnlicher Matchday für die U21: Am Mittwochmittag sind die Rothosen nach dem spielfreien Osterwochenende wieder in der Regionalliga Nord gefordert und empfangen um 13 Uhr die U23 von Hannover 96 an der Hagenbeckstraße.

Die Begegnung, die Anfang April wittersungsbedingt ausgefallen war und auf das heutige Datum neu terminiert wurde, stellt für das Team von Pit Reimers gleichzeitig den Auftakt in die Schlussphase der Saison dar: Sechs Spiele stehen für die U21 in den kommenden vier Wochen noch auf dem Programm, nach der Partie gegen Hannover startet die "Rückrunde" der Meisterrunde, also die jeweils zweiten Begegnungen der Teams binnen kurzer Zeit gegeneinander.

Vorerst liegt der Fokus der Rothosen nun aber voll und ganz auf den Niedersachsen, die aktuell den letzten Platz des Tableaus bekleiden und noch auf den ersten Sieg in der Aufstiegsrunde warten. Allerdings warnte Cheftrainer Pit Reimers bereits vor den Gästen: "Hannover spielt immer einen offensiven Ball, sucht stets den Weg nach vorne und agiert dabei mit voller Power. Es treffen zwei junge Mannschaften aufeinander, ich erwarte einen offenen Schlagabtausch."