skip_navigation

Nachwuchs

14.11.21

U21-Partien gegen Flensburg und Ottensen terminiert

Nachholspiel in Flensburg steigt am 2. Dezember, Begegnung des Jahresabschlusses gegen Teutonia auf 11. Dezember vorverlegt.

Der Norddeutsche Fußball-Verband (NFV) hat zwei Begegnungen der U21 des Hamburger SV neu angesetzt: So wird die ursprünglich für vergangenen Freitag geplante Partie des 16. Spieltages beim SC Weiche Flensburg auf Anfang Dezember verschoben. Auf Grund der Nationalmannschaftsnominierungen hatte das Duell gegen den aktuellen Tabellenzweiten der Regionalliga Nord Staffel Nord nicht wie geplant stattfinden können, der Ersatztermin ist nun Donnerstag, der 2. Dezember. Der Anpfiff der Partie im Flensburger Manfred-Werner-Stadion erfolgt um 19 Uhr. 

Ebenfalls neu terminiert wurde der Jahresabschluss der Rothosen gegen den FC Teutonia Ottensen. Das Stadtduell wird am Sonnabend, den 11. Dezember an der Wolfgang-Meyer-Sportanlage ausgetragen (13 Uhr). Informationen rund um den Ticketverkauf beim letzten Heimspielen des Jahres folgen. Hier geht's zum aktuellen U21-Spielplan.