skip_navigation

Nachwuchs

18.07.16

U21 rundet Trainingslager mit Sieg ab – Auch U17 und U19 gewinnen

Gegen den TSV Buchholz erzielte Törles Knöll einen Hattrick, zudem trafen Daouri und Küc.

Eine Woche lang schuftete die U21 von Trainer Dirk Kunert in Schneverdingen im Trainingslager. Zum Abschluss der sieben Tage gab es nach dem 2:1-Sieg gegen den Drittligisten 1. FC Magdeburg am Mittwochabend am Sonntag in Bendestorf noch einen 5:0-Erfolg gegen den Oberligisten TSV Buchholz. Somit gewannen dir Rothosen bisher fünf ihrer sechs Test-Spiele bei einem Remis.

Allerdings taten sich die Hamburger mit schweren Beinen gegen die extrem defensiv eingestellten Buchholzer (agierten mit Fünferkette) lange Zeit schwer. Zur Pause hatte lediglich Adel Daouri nach einer schönen Links-Flanke von Armando Tikvic (28.). Törles (15.), Küc (35., Latte und 36.) vergaben eine höhere Führung zur Pause. HSV-Keeper Tino Dehmelt musste lediglich einen Freistoß der Buchholzer parieren. Auch der Keeper im zweiten Durchgang, Morten Behrens, hatte lediglich einen Ball zu halten, ansonsten war es ein Spiel auf das Tor des TSV – und im zweiten Durchgang zeigten sich die Rothosen effektiver. Zunächst erhöhte Enes Küc nach Flanke von Vesel Limaj auf 3:0 – dann begann die Törles-Knöll Show. Nachdem er bei einem Kopfball in der 55. Minute noch im Abseits gestanden hatte, traf er innerhalb von acht Minuten (78., 84., 86.) per Hattrick – sodass es am Ende 5:0 stand. „Wir haben zu Null gespielt und wieder gewonnen. Es war ein runder Abschluss einer intensiven Woche, allerdings haben wir spielerisch schon bessere Partien gezeigt. Die Jungs waren mit dem Kopf wohl schon Zuhause“, unkte Trainer Kunert. Er hatte in Schneverdingen die Zeit gut für viele Trainingseinheiten und Gespräche genutzt, auch Teambuilding-Maßnahmen kamen nicht zu kurz. 

HSV-Zwote gegen Buchholz: Dehmelt (46. Behrens) - Mundhenk (46. Carolus), Deichmann (46. Holz), Oschkenat (46. Kim), Tikvic (46. Feka)- Haut, Strompen (46. Limaj), Küc, Daouri (46. Ercetin), Seo (46. Ito) - Knöll.

Der Montag ist frei, weiter geht es für die U21 mit einer Trainingseinheit am Dienstag. Es folgen Test-Spiele gegen Condor Hamburg (Mittwoch, 19 Uhr, NLZ) und den FC Schönberg 95 (Samstag, 14 Uhr, Schönberg), bevor am letzten Juli-Wochenende das erste Saisonspiel der Regionalliga-Nord beim TSV Havelse ausgetragen wird.

Die U11 gewann gleich mit 13:1

Erstmals in der Vorbereitung waren auch die U17 und die U19 im Test-Spiel-Einsatz. Beide Teams gewannen ihre Partien gegen Hansa Rostock in Norderstedt. Die U17 drehte einen 0:1-Rückstand in ein 2:1, die U19 gewann mit 2:0. Auch die U11 traf auf Hansa Rostock – und zwar im Vorfeld der Partie der Profis am Freitagabend. 13:1 lautete der Endstand. Einen Tag später belegte die Truppe von Trainer Lukas Rösel bei einem Turnier in Greifswald hinter Hertha BSC und TeBe Berlin den dritten Platz.