skip_navigation

HSV II

10.02.20

U21 unterliegt in Hannover

Rothosen kassieren zum Jahresauftakt 0:2-Niederlage beim HSC.

Bitter Sonnabend für die U21 des Hamburger SV: Die Regionalliga-Mannschaft unterlag zum Pflichtspielauftakt des Jahres mit 0:2 beim Tabellenschlusslicht Hannoverscher SC und muss den Blick durch die zehnte Saisonniederlage weiter nach unten richten. Gerade einmal sechs Minuten waren im VW Podbi Sportpark absolviert, da musste HSV-Schlussmann Kevin Harr zum ersten Mal hinter sich greifen. HSC-Kapitän Niklas Kiene brachte die Gastgeber mit einer direkt verwandelten Ecke, die über Harr hinweg ins Tornetz flog, in Führung (6.). In der Folge blieben die Gastgeber das griffigere und kampfstärkere Team, das sich noch vor dem Seitenwechsel für seinen couragierten Auftritt belohnte: Kurz vor der Pause stellte Gürkan Oney den 2:0-Endstand her (41.), den die Rothosen auch im zweiten Durchgang nicht zu drehen vermochten. 

"Hannover war uns in Sachen Kampfbereitschaft und Leidenschaft überlegen, deshalb ist die Niederlage unter dem Strich auch verdient", musste Trainer Hannes Drews im Anschluss der Begegnung resümieren. Gleichzeitig richtete der Fußballlehrer den Blick wieder nach vorne, schließlich steht am kommenden Montagabend (17. Februar, 20.15 Uhr) bereits das nächste Duell in der niedersächsischen Landeshauptstadt auf dem Programm. Dann misst sich die U21 mit der U23 von Hannover 96. "Wir haben dieses Spiel lange und intensiv analysiert. Für uns geht es jetzt darum, den Schalter schnellstmöglich wieder umzulegen und uns am Montagabend bei Hannover 96 direkt wieder anders zu präsentieren", sagt Drews.

HSC: Geerts - Vilches-Bermudez, Kleinert, Kiene (C), Bircan, Wiederhold (83. Schultz), Öney (90. Hezo), Tayar, Bahls, Okoronkwo (75. Batbay), Lambach

U21: Harr – Schneider, Giese (C), Ambrosius, Storb, Geißen (60. Limani), Kwarteng (70. Mohssen), Alidou (46. Heil), Kabuya, Amaechi, Ulbricht

Tore: 1:0 Kiene (6.), 2:0 Öney (41.)

Zuschauer: 412
 

Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales HSV-Website-Erlebnis zu bieten. Wenn du uns per Klick auf „Alles zustimmen“ dein Einverständnis gibst, verarbeiten wir Daten zum Zwecke der Analyse und Personalisierung. Dieses Einverständnis kannst du jederzeit widerrufen oder über „Speichern“ eine eingeschränkte Auswahl treffen.

Notwendig

Diese Stufe ermöglicht grundlegende Funktionen der HSV-Webseite und ist für die einwandfreie Darstellung unserer Webseite erforderlich

Analyse

Mit dem Zulassen dieser Stufe hilfst du uns dabei, unsere HSV-Webseite mittels anonymisierter Daten zu analysieren und zu verbessern.

Personalisierung

Mit dieser Einstellung ermöglichst du uns, dir passende HSV-Produkte und Werbeanzeigen vorzuschlagen.

Weitere Informationen findest du in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN