skip_navigation

Nachwuchs

14.02.20

Volles Wochenende für die Nachwuchsteams

Auch die U17 und die U16 sind zurück im Wettkampfmodus.

Volle Kapelle bei den Mannschaften der Alexander-Otto-Akademie: Mit den B-Junioren kehren auch die jüngeren Mannschaften in ihren Ligaalltag zurück und sorgen für ein pickepackevolles Wochenende am Campus.

U16 eröffnet Pflichtspieljahr mit Heimspiel gegen SVNA
Wenn der Tabellendritte auf das Schlusslicht trifft, dann ist die Rollenverteilung eindeutig. So auch am morgigen Sonnabend, wenn die B-Junioren des Hamburger SV in der Regionalliga Nord den SV Nettelnburg-Allermöhe am Volksparkstadion empfangen. Nach der langen Wintervorbereitung mit vielen Testspielen und Turnieren geht es für die Mannschaft von Bastian Reinhardt nun darum, den Wettkampfmodus gegen das Schlusslicht der Staffel sofort hochzufahren und so den dritten Tabellenplatz zu behaupten. Die Kugel rollt am Sonnabend ab 14 Uhr auf dem Kunstrasenplatz im Volkspark.

U17 startet in Chemnitz in das Jahr
Auch die B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost geht am Wochenende wieder in die Vollen und beschert den HSV-Spielern eine Auswärtsfahrt zum Chemnitzer FC - und die Mannschaft von Pit Reimers fiebert dem Auftakt entgegen. "Wir haben eine lange Vorbereitung mit vielen Hochs und einigen Tiefs hinter uns. Jetzt freuen sich alle, endlich wieder in den Wettkampfmodus umschalten zu können." Bei den Sachsen, die mit drei Punkten Vorsprung derzeit nur knapp vor der roten Zone der Liga verweilen, erwartet Reimers einen Gegner, der seine Mannschaft zum Jahresauftakt sowohl kämpferisch wie spielerisch fordern wird. "Wir wollen aus seiner stabilen Defensive heraus dominant auftreten, uns mehr Torchancen erspielen als zuletzt und diese schließlich auch in Tore ummünzen", skizziert der Fußballlehrer den Matchplan. Gespielt wird am Sonnabend um 11 Uhr im Sportforum - Hauptstadion.

U19 will gegen Niendorf nachlegen
Mit einer kleinen Serie von drei ungeschlagenen Begegnungen in Folge geht die U19 in der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost den kommenden Spieltag an – und ist gegen den Vorletzten der Liga vom Niendorfer TSV klarer Favorit auf die drei Punkte. Nach der Zwangspause vom vergangenen Wochenende, als die Begegnung bei Hannover 96 abgesagt wurde, möchten die A-Junioren an ihre gute Form anknüpfen.

Ein deutliches Ergebnis fuhren die Jungs gegen den norddeutschen Rivalen aus Niendorf bereits in der Hinrunde ein - die Partie Ende August endete mit 4:0 zu Gunsten der Rothosen. Damit auch diesmal ein Sieg bejubelt werden kann, braucht seine Mannschaft ungeachtet der Favoritenrolle eine in allen Belangen konstante Leistung, weiß Trainer Daniel Petrowsky. "Wir erwarten, dass Niendorf aus einer stabilen Absicherung heraus schnelle Gegenstöße initiieren möchte. Darauf müssen wir vorbereitet sein." Im eigenen Spiele gehe es darum "geduldig zu spielen, ohne dabei langsam zu sein. Wir brauchen ein gutes Passtempo in unserem Spiel und müssen zielstrebig auftreten", so Petrowsky. Los geht geht es am Sonntag um 13 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Volksparkstadion.

U21 rundet Spieltag ab
Am Montagabend (20.15 Uhr, Live auf SPORT1) beschließt die U21 im Duell mit dem Nachwuchs von Hannover 96 den 13. Spieltag in der Regionalliga Nord. Nach dem bitteren, aber nicht unverdienten 0:2 zum Jahresauftakt gegen den HSC Hannover geht es für die Mannschaft von Hannes Drews darum, im Nachholspiel schnell zurück in die Spur zu finden. Dabei messen sich die Rothosen im zweiten Hannover-Duell binnen weniger Tage mit ihrem Gegner auf Augenhöhe: Beide Mannschaften verzeichnen derzeit 23 Punkte auf dem Konto, wobei die Hamburger bereits eine Partie mehr absolviert haben. Die Mannschaft von Hannes Drews will sich dabei im Vergleich zur Vorwoche "direkt wieder anders präsentieren", kündigte der Cheftrainer an. Fans können die Partie, die im Hannoveraner Eilenriedestadion ausgetragen wird, im Free-TV live auf SPORT1 verfolgen.

Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales HSV-Website-Erlebnis zu bieten. Wenn du uns per Klick auf „Alles zustimmen“ dein Einverständnis gibst, verarbeiten wir Daten zum Zwecke der Analyse und Personalisierung. Dieses Einverständnis kannst du jederzeit widerrufen oder über „Speichern“ eine eingeschränkte Auswahl treffen.

Notwendig

Diese Stufe ermöglicht grundlegende Funktionen der HSV-Webseite und ist für die einwandfreie Darstellung unserer Webseite erforderlich

Analyse

Mit dem Zulassen dieser Stufe hilfst du uns dabei, unsere HSV-Webseite mittels anonymisierter Daten zu analysieren und zu verbessern.

Personalisierung

Mit dieser Einstellung ermöglichst du uns, dir passende HSV-Produkte und Werbeanzeigen vorzuschlagen.

Weitere Informationen findest du in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN