skip_navigation

Interview

10.02.20

"Man muss auf den Punkt da sein!"

HSV-Torhüter Daniel Heuer Fernandes spricht im Interview über die bisherige Saison, seine persönliche Entwicklung sowie die Anforderungen und Ziele für die verbleibenden Saisonspiele.

Torhüter stehen immer im Fokus, immer im Mittelpunkt. Held oder Depp – dazwischen gibt es nicht viel bei den Männern zwischen den Pfosten. So wie auch beim letzten Heimspiel gegen den Karlsruher SC. Am Ende stand ein verdienter und auch souveräner 2:0-Sieg gegen die Badener auf der Anzeigentafel. Doch beim Stand von 0:0 vereitelte Daniel Heuer Fernandes mit einer starken Parade die beste Chance der Gäste durch Marc Lorenz. Die Null stand und bereitete die Grundlage für den Heimerfolg der Rothosen. Im Anschluss lobte Dieter Hecking die Qualitäten seiner Nummer 1, genau in diesen Momenten da zu sein.

Wie der 27-jährige Deutsch-Portugiese, der vergangenen Sommer von Darmstadt 98 an die Elbe wechselte, sein erstes Halbjahr beim HSV einschätzt und was es seiner Meinung nach braucht, um am Ende die selbst gesteckten Ziele zu erreichen, erklärte er im ausführlichen Gespräch in der aktuellen HSVlive.

Hier geht es zum Interview.

Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales HSV-Website-Erlebnis zu bieten. Wenn du uns per Klick auf „Alles zustimmen“ dein Einverständnis gibst, verarbeiten wir Daten zum Zwecke der Analyse und Personalisierung. Dieses Einverständnis kannst du jederzeit widerrufen oder über „Speichern“ eine eingeschränkte Auswahl treffen.

Notwendig

Diese Stufe ermöglicht grundlegende Funktionen der HSV-Webseite und ist für die einwandfreie Darstellung unserer Webseite erforderlich

Analyse

Mit dem Zulassen dieser Stufe hilfst du uns dabei, unsere HSV-Webseite mittels anonymisierter Daten zu analysieren und zu verbessern.

Personalisierung

Mit dieser Einstellung ermöglichst du uns, dir passende HSV-Produkte und Werbeanzeigen vorzuschlagen.

Weitere Informationen findest du in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN