skip_navigation

Verein

23.08.19

HSV trauert um Uwe Mackensen

Der ehemalige HSV-Spieler ist im Alter von 64 Jahren verstorben. 

Der Hamburger SV trauert um Uwe Mackensen. Der ehemalige HSV-Spieler verstarb nach Krankheit im Alter von 64 Jahren. Mackensen, der am 12. August 1955 in Osterode am Harz geboren wurde, begann seine Laufbahn 1974 beim Hamburger SV und bestritt in drei Spielzeiten jeweils ein Bundesliga-Spiel für die Rothosen. Darüber hinaus kam er einmal im DFB-Pokal zum Einsatz. Diesen Wettbewerb gewann der Mittelfeldspieler 1976 ebenso wie den Europapokal der Pokalsieger im Jahr 1977. Anschließend setzte Mackensen seine Karriere beim 1. FC Kaiserslautern (1977-79) und FC St. Pauli (1979-85) fort. Außerdem war er bis 2014 fast 31 Jahre lang als Sportredakteur der Bild-Zeitung tätig und schrieb unter anderem über den Fußball im Hamburger Raum.  

Unser Mitgefühl gehört der Familie und allen Freunden von Uwe Mackensen.     

Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales HSV-Website-Erlebnis zu bieten. Wenn du uns per Klick auf „Alles zustimmen“ dein Einverständnis gibst, verarbeiten wir Daten zum Zwecke der Analyse und Personalisierung. Dieses Einverständnis kannst du jederzeit widerrufen oder über „Speichern“ eine eingeschränkte Auswahl treffen.

Notwendig

Diese Stufe ermöglicht grundlegende Funktionen der HSV-Webseite und ist für die einwandfreie Darstellung unserer Webseite erforderlich

Analyse

Mit dem Zulassen dieser Stufe hilfst du uns dabei, unsere HSV-Webseite mittels anonymisierter Daten zu analysieren und zu verbessern.

Personalisierung

Mit dieser Einstellung ermöglichst du uns, dir passende HSV-Produkte und Werbeanzeigen vorzuschlagen.

Weitere Informationen findest du in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN