skip_navigation

Team

05.11.20

HSV-Trio für die U21 nominiert

DFB-Trainer Stefan Kuntz hat mit Stephan Ambrosius, Josha Vagnoman und Manuel Wintzheimer gleich drei HSV-Spieler für die kommenden Länderspiele der U21 nominiert.

Tolle Bestätigung für ein junges Spieler-Trio und die Entwicklungsarbeit beim HSV: Mit Stephan Ambrosius (21), Josha Vagnoman (19) und Manuel Wintzheimer (21) stehen gleich drei Profis aus dem Team der Rothosen im Kader der deutschen U21-Nationalmannschaft für die kommenden Länderspiele. Das Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz trifft am 12. November (ab 18.15 Uhr, live auf ProSieben MAXX) auf Slowenien und am 17. November (ab 18.15 Uhr, live auf ProSieben MAXX) in der EM-Qualifikation auf Wales. Beide Partien werden im Eintracht-Stadion in Braunschweig ausgetragen.

Gerade für Ambrosius ist es eine tolle Chance, sich auf dieser Bühne zu zeigen. Der Abwehrspieler, der seit 2012 beim HSV ausgebildet wird, verzeichnete bislang noch keinen Einsatz bei einer Jugendnationalmannschaft. Für Wintzheimer (seit 2018 beim HSV) ist es nach 12 Einsätzen bei der U20 (3 Tore) der nächste Schritt in seiner Entwicklung auf internationalem Terrain. Vagnoman (seit 2010 beim HSV) kann sogar schon auf drei Spiele in der U21 zurückblicken, fehlte beim letzten Mal allerdings verletzungsbedingt.