skip_navigation

Team

16.08.21

Jeremy Dudziak wechselt zur SpVgg Greuther Fürth

Der 25-jährige Mittelfelspieler verlässt den HSV nach 58 Pflichtspielen und schließt sich per sofort dem Bundesliga-Aufsteiger an.

Vom Volkspark in den Ronhof: Jeremy Dudziak verlässt den Hamburger SV mit sofortiger Wirkung und wechselt zum Bundesliga-Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth. "Die Möglichkeit eines Wechsels hat sich kurzfristig aufgetan. Wir haben dann gemeinsam entschieden, dass es für beide Seite eine gute Lösung ist. Wir bedanken uns bei Jerry und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft und seine Zeit in Fürth", sagt Sportdirektor Michael Mutzel in Bezug auf den Transfer des Deutsch-Tunesiers.

Dudziak war im Sommer 2019 vom FC St. Pauli zum HSV gewechselt und absolvierte in den vergangenen beiden Spielzeiten insgesamt 58 Pflichtspiele (fünf Tore, zehn Vorlagen) für die Rothosen. In dieser Spielzeit kam der Achter aufgrund von Knöchelproblemen noch nicht zum Einsatz, nun schließt er sich dem "Kleeblatt" an und wird damit neuer Teamkollege von Ex-Rothose Gideon Jung. "Ich freue mich nach zwei Jahren beim HSV auf diese neue Herausforderung und das Abenteuer Bundesliga. Dem Team und dem gesamten HSV wünsche ich für die weitere Saison alles Gute und viel Erfolg", sagt "Jerry" mit Blick auf seine Zeit an der Elbe. 

Der HSV wünscht Jeremy Dudziak sportlich wie privat alles Gute für die Zukunft und viel Erfolg bei der neuen Herausforderung.