skip_navigation

Team

17.01.23

Katterbach: "Suche immer die spielerische Lösung"

Er war das erste neue Gesicht im Trainingslager des HSV: Noah Katterbach, der auf HSV.de über seine neue Aufgabe bei den Rothosen spricht.

Am vergangenen Sonnabend (14. Januar) traf Noah Katterbach im Trainingslager des HSV ein und absolvierte dank einer Gastspielgenehmigung direkt seine erste Trainingseinheit mit den neuen Mannschaftskollegen. Der 21-jährige Linksverteidiger, dessen Wechsel am Dienstag (17. Januar) auch formal fixiert wurde, kommt auf Leihbasis vom 1. FC Köln zum HSV und fügte sich in den ersten Tagen und Einheiten direkt gut ein. Über die Eindrücke von seinem neuen Team, seine persönlichen Stärken sowie die Gründe für seine kurios kurze Anreise ins HSV-Trainingslager im südspanischen Sotogrande spricht der 21-Jährige, der bei den Rothosen mit der Rückennummer 33 auflaufen wird, im HSV.de-Interview.

Noah Katterbach über...

... seine ersten Eindrücke: Ich freue mich, beim HSV zu sein und wurde von den Jungs super aufgenommen. Die Mannschaft gibt Gas im Training, das gefällt mir.

... die kurze Anreise ins HSV-Teamhotel S/O Sotogrande: Während ich mit dem FC Basel hier um die Ecke im Trainingslager war, haben die Gespräche mit dem HSV Fahrt aufgenommen. Als der FCB abgereist ist, bin ich dann die rund 20 Minuten zum Teamhotel des HSV gefahren. Inzwischen bin ich also zwei Wochen am Stück in Spanien. (lacht)

... seine fußballerischen Stärken: Ich versuche immer, spielerische Lösungen zu finden und schalte mich offensiv gern ein. Mit Flanken und eigenen Abschlüssen will ich an Toren beteiligt sein. 


Übrigens: Alle weiteren Aussagen und die ersten Bewegtbild-Eindrücke von Noah Katterbach gibt es im HSVtv-Video auf YouTube zu sehen.