skip_navigation

Team

22.01.21

Lukas Hinterseer wechselt zum Ulsan Hyundai FC

Der 29-jährige Mittelstürmer verlässt den Hamburger SV und schließt sich dem südkoreanischen Erstligisten an.

Neue Herausforderung: Lukas Hinterseer verlässt den Hamburger SV und wechselt zum südkoreanischen Erstligisten Ulsan Hyundai FC. Der 29-jährige Angreifer geht damit fortan in der K League 1 auf Torejagd.

Hinterseer schloss sich den Rothosen im Sommer 2019 ablösefrei an, nachdem sein Vertrag beim VfL Bochum ausgelaufen war. In seiner ersten Saison im HSV-Trikot erzielte der Österreicher in 31 Pflichtspielen zehn Tore und lieferte drei Assists. In dieser Spielzeit kam der 13-malige ÖFB-Nationalspieler zu fünf weiteren Einsätzen. Nach einigen Stationen in seinem Heimatland und Deutschland wagt der Rechtsfuß nun den Schritt nach Südkorea.

"Wir wünschen Lukas und seiner Familie alles Gute für die Zukunft und vor allem viel Erfolg bei der neuen, spannenden Herausforderung", sagt HSV-Sportdirektor Michael Mutzel und ergänzt: "Natürlich möchten wir uns bei Lukas für seine Zeit, sein Engagement und sein stets professionelles Verhalten beim HSV bedanken."

Alles Gute für die kommenden Aufgaben und vor allem beste Gesundheit, Lukas!