Zum Inhalt springen

Kwarteng unterschreibt Profivertrag

Team

18.05.18

Kwarteng unterschreibt Profivertrag

Der 20-jährige Offensivspieler ist der nächste Youngster, der beim HSV einen Lizenzspielervertrag erhält. Sein Kontrakt läuft bis 2021.  

Der HSV setzt weiter auf den Nachwuchs und hat mit Moritz-Broni Kwarteng das nächste Talent langfristig an sich gebunden. Der 20-jährige Offensivspieler unterschrieb am Freitag (18. Mai) seinen ersten Lizenzspielervertrag bei den Rothosen und verlängerte seinen 2019 auslaufenden Kontrakt um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2021. "Moritz ist ein talentierter Perspektivspieler, der es sich durch sehr gute Leistungen in der U21 verdient hat, noch intensiver an den Profikader herangeführt zu werden. Ihn zeichnen eine gute fußballerische Aggressivität und sein Umschaltverhalten aus. Er wird beim Trainingsstart zum Profikader gehören“, lobt ihn HSV-Kaderplaner Johannes Spors.

Kwarteng war im Sommer des vergangenen Jahres von der TSG 1899 Hoffenheim an die Elbe gewechselt und kam in der U21 der Rothosen 23-mal zum Einsatz (3 Tore, 3 Vorlagen). Der gebürtige Stuttgarter mit ghanaischen Wurzeln reifte in der Regionalliga Nord unter der Führung von Coach Christian Titz zum Stammspieler und nahm in der abgelaufenen Bundesliga-Saison auch schon am Training der Profis teil. Die letzten sechs Wochen der Saison 2018/19 verpasste der Youngster dann aufgrund eines Meniskusrisses. Nun möchte Kwarteng bei den Profis und seinem alten neuen Trainer Titz erneut angreifen. Ebenso wie viele weitere Nachwuchsspieler wird er zum Trainingsauftakt am 21. Juni die Chance bekommen, sich für die Zweitliga-Mannschaft zu empfehlen.