Zum Inhalt springen

HSV verpflichtet Jairo Samperio

Team

05.07.18

HSV verpflichtet Jairo Samperio

Der 24-jährige spanische Außenbahnspieler unterschreibt bei den Rothosen einen Einjahresvertrag.

Der Hamburger SV hat seinen fünften Neuzugang verpflichtet. Nach bestandener sportärztlicher Untersuchung im UKE unterschrieb Jairo Samperio am Donnerstag (5. Juli) einen Einjahresvertrag. "Jairo passt total in das Anforderungsprofil, was wir suchen. Er ist in der Offensive sehr vielseitig und flexibel einsetzbar. Mit ihm bekommen wir einen gestandenen Spieler, der den deutschen Fußball bereits kennt und der gleichzeitig aber auch noch weiteres Entwicklungspotenzial besitzt", erklärt Sportvorstand Ralf Becker, der sich über die Kaderverstärkung sehr freut. Denn zwischen 2014 und 2017 absolvierte der 1,73 Meter große Offensivmann 72 Bundesliga-Spiele für den 1. FSV Mainz 05, hierbei gelangen ihm elf Tore und 14 Assists. Zuletzt war er in der Primera Division bei UD Las Palmas aktiv, wo sein Vertrag am 30. Juni 2018 auslief, so dass der einstige U21-Nationalspieler Spaniens nun ablösefrei zum HSV wechselt.

Sportchef Ralf Becker und Jairo Samperio bei der Vertragsunterschrift.
Sportchef Ralf Becker und Jairo Samperio bei der Vertragsunterschrift.

Europa-League-Sieger mit Sevilla

Seit seinem 18. Lebensjahr, als Samperio 2011 in der Primera Division debütierte, spielte er in Spanien und Deutschland stets in der 1. Liga und gewann mit dem FC Sevilla 2014 sogar die UEFA Europa League, dennoch entschied er sich nun für den HSV und das Projekt 2. Liga. "Ich bin total überzeugt von dem Weg, den mir die Verantwortlichen des HSV um Christian Titz und Ralf Becker aufgezeigt haben", sagt er, "zudem freue mich auf die Spiele, den Wettbewerb und den Kampf um die Rückkehr in die 1. Bundesliga. Ich möchte hier in Hamburg noch einmal bei null anfangen und auf dem Platz eine entscheidende Rolle spielen." Jairo Samperio wird am Sonntag bereits mit der Mannschaft ins österreichische Trainingslager reisen. 

Die ersten Bilder von Jairo Samperio seht ihr bei HSVtv.