skip_navigation

Team

17.08.21

Muskelsehnenriss bei Josha Vagnoman

Der Rechtsverteidiger zog sich die Verletzung im Derby zu und wird voraussichtlich zwei Monate fehlen. 

Großes Pech für Josha Vagnoman. Neben dem verlorenen Derby (2:3) hat sich der U21-Nationalspieler im Stadtduell gegen den FC St. Pauli am vergangenen Freitag (13. August) auch noch eine schwere Verletzung zugezogen. Der Rechtsverteidiger, der in der 76. Minute für Jan Gyamerah eingewechselt wurde, zog sich in der Schlussphase einen Muskelsehnenriss im linken vorderen Oberschenkel zu. Das ergab eine eingehende Untersuchung im UKE. Damit wird Vagnoman voraussichtlich zwei Monate ausfallen. Schnelle und gute Besserung, lieber Josh!