skip_navigation

Pressekonferenz

28.11.19

"Ich erwarte die ganze Palette"

In der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück sprach HSV-Cheftrainer Dieter Hecking über die Personallage, die Ambitionen in den Auswärtsspielen und den kommenden Gegner. 

Wenn es im bisherigen Saisonverlauf des HSV in der umkämpften 2. Bundesliga überhaupt Anlass zur Kritik gab, dann wurde in der Berichterstattung vor allem auf die mangelnde Ausbeute in den Auswärtsspielen verwiesen. Korrekt ist: Die Rothosen holten in sieben Heimspielen beeindruckende 19 von 21 möglichen Punkten, währenddessen aus sieben Gastspielen "nur" zehn Zähler ergattert werden konnten. Fakt ist aber auch: Diese durchaus ausbaufähige Ausbeute reicht für Platz 2 in der Auswärtstabelle. Zurecht verwies Dieter Hecking in der heutigen Pressekonferenz auf diese Statistik und erklärte eine etwaige Auswärtskrise damit für de facto nicht existent: "Dass die Ergebnisse auswärts zuletzt nicht optimal waren, wissen wir auch, aber eine explizite Auswärtsschwäche sehe ich nicht." In diesem Sinne blickt der Fußball-Lehrer voller Optimismus auf das anstehende Gastspiel beim VfL Osnabrück am morgigen Freitag (ab 18.15 Uhr im HSVNetradio), das nach vier Auswärts-Remis in Folge (2:2 in Regensburg, 1:1 in Bielefeld, 1:1 in Wiesbaden, 1:1 in Kiel) bestmöglich mit einem dreifachen Punktgewinn abgeschlossen werden soll. 

Im Detail sprach der 55-Jährige über...

... die Personallage: Leider ist es so, dass Aaron Hunt für das morgige Spiel ausfällt, er hat sich mit Fieber abgemeldet. Darüber hinaus werden auch Lukas Hinterseer und Xavier Amaechi nicht spielen können. Wir nehmen Jonas David defintiv mit, weitere Ergänzungen aus der U21 oder U19 sind aber nicht angedacht.

... sein Wiedersehen mit Ex-Spieler Daniel Thioune, der inzwischen den VfL Osnabrück trainiert: Letzte Woche war es Cristian Fiel, den ich einst in Aachen trainiert habe, jetzt ist es Daniel Thioune, den ich beim VfB Lübeck unter meinen Fittichen hatte. Das ist Zufall, gleichermaßen aber schön zu sehen, dass ehemalige Spieler von mir so einen Weg als Cheftrainer gehen. Sowohl bei Cristian als auch bei Daniel ist es so, dass sie sich mit erfolgreicher Arbeit im Jugendbereich für den Profifußball empfohlen haben. Das freut mich sehr. Wohin der Weg der Beiden führt, wird man abwarten müssen.

... das anstehende Auswärtsspiel: In Osnabrück kannst du - gerade an einem Freitagabend - immer eine tolle Stimmung und Atmosphäre erwarten. Der VfL wird allerdings probieren, uns Probleme zu bereiten. Sie werden versuchen uns situativ auch mal vorne anzulaufen, gleichzeitig aber auch mal tief hinten hinein fallen werden. Die wenigen Gegentore, die sie bekommen haben, sprechen für eine stabile Defensive und eine gute Arbeit gegen den Ball. Die ganze Palette, die man in Osnabrück erwarten kann, erwarte ich für das morgige Spiel. 

... die Diskrepanz zwischen den Heim- und Auswärtsergebnissen: Wir sind Tabellenzweiter in der Auswärts-Tabelle. Dass die Ergebnisse auswärts zuletzt nicht optimal waren, wissen wir auch, aber eine explizite Auswärtsschwäche sehe ich nicht. Nichtsdestotrotz würden wir morgen gerne drei Punkte mitnehmen, da wir dann fünf Auswärtsspiele in Folge ungeschlagen sind. 

... die Rolle von Bobby Wood: Ich finde, dass die Leistung von Bobby Wood im Spiel gegen Dresden zu negativ bewertet wurde. Wir haben uns über weite Strecken schwer getan, gute Torchancen zu kreieren, daran trägt Bobby Wood nicht die Hauptschuld. Er hat versucht sich ins Spiel einzubringen und viele Wege gegen den Ball gemacht. Er wurde längst nicht so in Szene gesetzt, wie er das gebraucht hätte, um ein Ausrufezeichen setzen zu können. Er hat das erste Mal seit Monaten wieder von Anfang an gespielt, daher hatte ich realistische Erwartungen an ihn. Es ist nicht ausgeschlossen, dass er morgen wieder in der Startelf steht.

Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales HSV-Website-Erlebnis zu bieten. Wenn du uns per Klick auf „Alles zustimmen“ dein Einverständnis gibst, verarbeiten wir Daten zum Zwecke der Analyse und Personalisierung. Dieses Einverständnis kannst du jederzeit widerrufen oder über „Speichern“ eine eingeschränkte Auswahl treffen.

Notwendig

Diese Stufe ermöglicht grundlegende Funktionen der HSV-Webseite und ist für die einwandfreie Darstellung unserer Webseite erforderlich

Analyse

Mit dem Zulassen dieser Stufe hilfst du uns dabei, unsere HSV-Webseite mittels anonymisierter Daten zu analysieren und zu verbessern.

Personalisierung

Mit dieser Einstellung ermöglichst du uns, dir passende HSV-Produkte und Werbeanzeigen vorzuschlagen.

Weitere Informationen findest du in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN