skip_navigation

Team

10.10.22

Tim Leibold fällt vorerst aus

Der Linksverteidiger hat sich einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen.

Tim Leibold hat sich einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen und fällt damit in den kommenden Wochen aus. Das ergab eine MRT-Untersuchung am heutigen Montagvormittag. Die Verletzung erlitt der Linksverteidiger beim Anschwitzen vor dem HSV-Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern (8. Oktober, 1:1). Der 28-Jährige hatte nach einer Kreuzbandverletzung aus der Vorsaison in dieser Spielzeit erfolgreich sein Comeback gefeiert und kam bis dato viermal für die Rothosen zum Einsatz. Gute Besserung, "Leibe"!