skip_navigation

eSports

14.01.22

HSV eSports für Hauptrunde des DFB-ePokals qualifiziert

Das HSV eSports-Team hat die Hinrunde der VBL Club Championship auf Platz drei der Nord-West-Division beendet. Damit konnten sich die eRothosen einen Platz in der Hauptrunde des DFB-ePokals sichern.

Die erste Saisonhälfte der VBL Club Championship (VBL CC) ist vorüber und das HSV eSports-Team konnte sich mit Platz drei eine gute Ausgangssituation für die Rückrunde schaffen, die mit dem letzten Spieltag am 1. März endet. Ziel der eRothosen ist es dabei, mindestens unter die Top sechs in der Division Nord-West  zu kommen, um im Anschluss an die reguläre Saison über die VBL Club Championship Playoffs weiter im Rennen um die deutsche Clubmeisterschaft im eFootball zu bleiben. In den VBL Club Championship Playoffs treffen die Plätze drei bis sechs aus den Divisionen Nord-West und Süd-Ost aufeinander. Die besten beiden Teams je Division ziehen sogar direkt in das große Finale um die Clubmeisterschaft im deutschen eFootball ein, das Ende März stattfindet.

Mit Platz drei nach der Hinrunde konnten die eRothosen neben einer guten Ausgangssituation für die Rückrunde ein weiteres Etappenziel eintüten: Das Erreichen der Top sechs ist gleichbedeutend mit dem Einzug in die DFB-ePokal Hauptrunde, die am 31. März und 1. April stattfindet. Wenn es die Pandemielage zulässt, soll die Hauptrunde mit den besten 32 Teams in Berlin ausgespielt werden.

Damit kann auch eSports-Coach Nicolas Eleftheriadis mit der ersten Saisonhälfte zufrieden sein: „Wir belegen nach der Hinrunde einen hervorragenden dritten Platz. Eine Wahnsinnsleistung unserer jungen und hungrigen Mannschaft, die komplett aus Spielern aus dem eigenen Nachwuchs besteht. Es macht Spaß zu sehen, wie wir uns als Mannschaft entwickeln. Wir freuen uns auf die Herausforderungen, die uns in der Rückrunde der VBL Club Championship, im DFB-ePokal und den weiteren Wettbewerben bevorstehen und wir werden alles daran setzen, weiterhin für Furore zu sorgen.“

Es stehen spannende Wochen für das HSV eSports-Team an: Am Dienstag, 25. Januar, treffen die eFootballer in der VBL CC auf den VfL Bochum (18 Uhr) und direkt im Anschluss im #eStadtderby auf den FC St. Pauli (20 Uhr).