skip_navigation

eSports

09.06.22

VBL Grand Final Recap: Daniel Dwelk erreicht die Top 8

Am vergangenen Wochenende trat das HSV eSports-Team im VBL Grand Final in Köln an. Daniel „HSV_Daniel7“ Dwelk schaffte es in die Top 5-8 der deutschen FIFA-Spieler auf der PlayStation.

Am vergangenen Wochenende (4. & 5. Juni) traten beim VBL Grand Final in Köln die 16 besten Einzelspieler pro Konsole um den Titel des Deutschen Meisters sowie insgesamt 100.000 Euro Preisgeld an. Gespielt wurde FIFA 22 im Bundesliga FUT-Modus.

Unter den 32 Teilnehmern waren mit Daniel „HSV_Daniel7“ Dwelk und Steffen „Funino“ Pöppe zwei HSVer dabei. HSV_Daniel7“ Dwelk feierte nach einem schwierigen Sonnabend am Sonntag ein tolles Comeback und konnte sich bis ins PlayStation-Viertelfinale spielen, wo er sich leider knapp geschlagen geben musste. Am Ende steht aber ein beachtliches Ergebnis. Denn: Daniel „HSV_Daniel7“ Dwelk kann sich nach dem großen Saisonfinale somit zu den besten acht deutschen FIFA-Spielern auf der PlayStation zählen!

Steffen „Funino“ Pöppe erwischte einen holprigen Start ins Turnier. Der 25-Jährige fand nicht wirklich zu seinem Spiel, auch weil das Spielglück aufgrund mehrerer Aluminiumtreffer nicht auf seiner Seite war. Dennoch: Obwohl das VBL Grand Final für Steffen „Funino“ Pöppe bereits nach drei Runden beendet war, kann er als Spieler mit den meisten Siegen in der Division Nord-West in der VBL Club Championship auf eine starke Saison zurückblicken.

Letztendlich konnte Dylan "DullenMIKE" Neuhausen, der bei der eSports-Organisation NEO unter Vertrag steht und im Trikot des SC Freiburg angetreten ist, sich den Titel Deutscher Meister 2022 im eFootball sichern. Der ehemalige Hamburger und amtierende Meister Umut „RBLZ_Umut“ Gültekin, der bei RB Leipzig unter Vertrag steht, musste sich im großen Finale geschlagen geben. 

Sportlich ist die Saison für das HSV eSports-Profiteam somit beendet. Für das Nachwuchsteam eZwote geht es am Sonntag (12. Juni) noch um die Verteidigung der Hamburger Meisterschaft.

Auch wenn die Saison sportlich nun zu Ende geht, können sich die Fans des HSV eSports-Teams noch auf spannende Aktionen in der Sommerpause freuen, ehe im September der Blick dann auf die neue Saison gerichtet wird.