skip_navigation

eSports

26.03.20

Sonny Kittel greift für den HSV zum Controller

Der HSV schickt Sonny Kittel und Umut "HSV_Umut" Gültekin bei der "Bundesliga Home Challenge" ins Rennen.

Das HSV-Team für die Erstauflage der "Bundesliga Home Challenge" steht! Nachdem bereits gestern hier verkündet wurde, dass der Hamburger SV für das von der DFL initiierte Event eine Mannschaft gemeldet hat und eSports-Profi "HSV_Umut" Gültekin für die Rothosen antritt, kann nun auch sein zweiter, hochkarätiger Mitstreiter vermeldet werden. Neben Umut wird Topscorer Sonny Kittel als Vertreter der Profimannschaft zum Controller greifen und seine Qualitäten im Spiel FIFA 20 zum Besten geben.

Mit elf erzielten Toren ist Kittel in dieser Saison der beste Torschütze seines Teams. Nun kann der 27-Jährige beweisen, dass er auch auf dem virtuellen Rasen weiß, wo das Tor steht. Das Duo Kittel/Gültekin trifft zum Start der "Bundesliga Home Challenge" am Sonntag um 16.20 Uhr auf das Team von RB Leipzig. "Ich spiele gerne FIFA, habe richtig Bock auf das Event und möchte natürlich, wie sonst auch auf dem Rasen, gewinnen", fiebert Kittel dem Anpfiff bereits entgegen.

Nach zwei Online-Einzelspielen entscheidet am Ende das zusammengerechnete Resultat aus Hin- und Rückspiel über Sieg, Remis oder Niederlage. "Ich spiele regelmäßig und bin gespannt, wie es laufen wird", kann Sonny noch nicht vorhersagen, ob es für den Auftaktsieg reichen wird. HSV-Fans können sich von den Qualitäten der beiden Jungs am Sonntag dann selbst überzeugen. Ab ca. 15.45 Uhr gibt es die Partie auf dem YouTube-Kanal des Hamburger SV und bei Twitch zu sehen.