skip_navigation

Wörterbuch in Leichter Sprache

Buchstabe E


Eck­-Stoß

Das Spiel-Feld hat 4 Ecken.

Von denen wird der Eck-Stoß gemacht.

Es gibt Eck-Stoß:

Wenn der Ball hinter die Tor-Aus-Linie kommt.

Und wenn der Ball zuletzt von einem Spieler der Mannschaft berührt

wurde, zu der auch der Torwart gehört.

Man sagt auch: Es gibt Ecke.

Der Ball wird an die Eck-Fahne gelegt.

Von dort schießt ein Spieler der Gegner den Ball ins Spielfeld.


Eigen-Tor

Eigen-Tor bedeutet:

Die Mannschaft schießt in das eigene Tor.

Das passiert ohne es zu wollen.


Einwurf

Der Ball rollt oder fliegt über die Seiten-Linie.

Man sagt auch: Der Ball ist im Aus.

Es gibt Ein-Wurf.

Den Ein-Wurf macht ein Spieler der Mannschaft,

die den Ball nicht ins Aus gespielt hat.


11-Meter

Es gibt 11-Meter wenn:

  • Ein Spieler den Gegner im eigenen Straf-Raum foult.
  • Wenn ein Spieler den Ball mit der Hand im Straf-Raum berührt.

Ein Spieler darf auf das Tor schießen.

Alle anderen Spieler dürfen nicht im Straf-Raum stehen.

Der Torwart steht im Tor.

Der Ball liegt auf einem Punkt im Straf-Raum. 

Der Punkt ist 11 Meter vom Tor weg. 

Von dort schießt der Spieler den Ball aufs Tor.

Der Schieds-Richter pfeift.

Der Spieler schießt den Ball auf das Tor.

Wenn der Torwart den Ball nicht hält:

Das Tor zählt.


11-Meter-Schießen

11-Meter-Schießen bedeutet:

Jede Mannschaft sucht 5 Spieler aus.

Nacheinander schießen die Spieler auf ein Tor.

Die Mannschaft mit den meisten Toren hat gewonnen.

Haben nach 5 Schüssen beide gleich viele Tore:

Jede Mannschaft schießt dann abwechselnd aufs Tor.

Das wird so lange gemacht bis eine Mannschaft mehr Tore hat als die andere.

Die Mannschaft mit den meisten Toren gewinnt das Spiel.


Englische Woche

Englische Woche bedeutet:

Es finden 3 Punkt-Spiele in nur einer Woche statt. 

An den Wochenenden und ein Spiel in der Woche.

In England spielen die Mannschaft ganz oft so.

Darum heißt es englische Woche.