skip_navigation

Fußballschule

14.05.21

Re-Start geglückt: Endlich wieder Fußballcamps

In den Hamburger Maiferien fiel der Startschuss für die ersten Trainingscamps der HSV-Fußballschule im Jahr 2021 – ein voller Erfolg. Ab Juni stehen die Sommercamps auf dem Programm. 

Endlich wieder Fußballtraining. Darauf freuten sich in dieser Woche mehr als 120 Rautenkicker, die an den ersten 2021-Camps der HSV-Fußballschule in den Hamburger Maiferien teilnahmen. In Barmbek, Duvenstedt, Farmsen und Harburg wurde bis zum heutigen Freitag (14. Mai) fleißig im Zeichen der Raute trainiert. Mit einem angepassten Leistungspaket und unter Einhaltung strenger Hygiene- und Abstandsregeln. 

Die Coaches der HSV-Fußballschule trafen sich täglich für eine zweieinhalbstündige Einheit mit den Teilnehmenden. Dass die tägliche Trainingszeit von ursprünglich geplanten sechs Stunden aufgrund der Corona-Situation gekürzt werden musste, tat der Begeisterung der Kids keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil: Die Freude darüber, wieder auf dem Platz stehen und unter professionellen Bedingungen kicken zu können, war den Kids deutlich anzusehen.

Im Juni starten dann auch schon die diesjährigen Sommercamps - jedes Jahr ein echtes Highlight! Florian Däwes, Leiter Fußball- und Trainingserlebnisse beim HSV, freut sich auf die anstehenden Monate: „Wir haben ein umfangreiches Hygienekonzept, das wir ständig aktualisieren und an die neuen Vorgaben anpassen. Wir hoffen, den Rautenkickern so im Sommer Trainings über sechs Stunden von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr anbieten zu können." Inwiefern das an den einzelnen Standorten möglich sein wird, ist von den Inzidenzwerten in den Regionen und den damit einhergehenden Maßnahmen abhängig. Dazu befindet sich die HSV-Fußballschule im regelmäßigen Austausch mit den Partnervereinen und deren Gemeinden. 

Viele Rautenkicker haben sich bereits ihren Platz bei einem der Sommercamps gesichert - mehrere Termine sind bereits ausgebucht! Es gibt aber auch noch Standorte mit freien Plätzen. Also: Wer zwischen sechs und 13 Jahre alt ist und fußballerisch etwas dazu lernen möchte, kann noch in diesem Sommer ein Rautenkicker werden und eine tolle Zeit mit dem HSV erleben. Und das komplett sorgenfrei: Sollte ein Trainingscamp nicht stattfinden können, wird selbstverständlich auch kein Geld abgebucht.

Hier geht es zu den Campterminen.