skip_navigation

Nachwuchs

17.08.21

Mit vollem Fokus ins U21-Derby

Derbyzeit in Norderstedt: Rothosen treffen am 2. Spieltag im Edmund-Plambeck-Stadion auf den FC St. Pauli.

Dieser Ligaauftakt hat es in sich: Nachdem die U21 erst am vergangenen Sonntag in die Regionalliga Nord startete (2:4 gegen Drochtersen/Assel), geht es für die Rothosen direkt mit einer englischen Woche weiter. Am morgigen Mittwoch gastiert die Mannschaft von Pit Reimers in Norderstedt und misst sich dort mit der Zweitvertretung des FC St. Pauli. 

Nachdem die Köpfe der HSVer am Sonntagnachmittag noch tief hingen, ging der Blick zu Wochenbeginn schnell wieder nach vorne: Schließlich wartet im Derby auf die U21 nicht nur ein spielstarker Gegner, sondern vor allem auch jede Menge Emotionalität. Einsatz, Kampfbereitschaft, Siegeswillen und Teamgeist - all diese in einem Stadtduell so wichtigen Aspekte brachten die Rothosen bereits am Sonntag auf das Grün und wollen diese Marschroute auch im Edmund-Plambeck-Stadion verfolgen. Das Credo: Beharrlich sein, weiter machen, auf die eigene Stärke vertrauen. Nach dem 1:1 aus der vergangenen Saison (das Rückspiel wurde corona-bedingt nicht mehr ausgetragen) lechzen die HSVer nun nach dem Derbysieg. 

Derweil sind auch die Gastgeber vom Kiez mit einer Niederlage in die neue Spielzeit gestartet: Gegen Drittliga-Absteiger VfB Lübeck unterlagen die St. Paulianer am vergangenen Freitag mit 0:3. U21-Kapitän Maxwell Gyamfi glaubt jedoch nicht, dass sich der Gedanke an den negativen Saisonstart in den Köpfen beider Teams festgesetzt hat. "Wir wissen alle, was so ein Derby mit zwei Clubs aus der gleichen Stadt bedeutet und sind richtig heiß drauf. In so einem Spiel sind nochmal andere Tugenden gefordert", so Gyamfi. Aus der Auftaktniederlage zieht der Innenverteidiger auch positive Aspekte für die Begegnung in Norderstedt: "Auch wenn uns das Ergebnis ganz schön frustriert hat, haben wir rückblickend am Sonntag schon sehr vieles richtig gemacht. An den Punkten müssen wir dranbleiben, den Fokus komplett auf uns richten und weitermachen."

Der Anstoß der Begegnung erfolgt um 13 Uhr. Die Partie findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, der HSV hält seine Fans über seine Social-Media-Kanäle auf dem Laufenden. 

Regionalliga Nord Gruppe Nord, 2. Spieltag: FC St. Pauli U21 - HSV U21, 18.08.2021, Anstoß 13 Uhr, Edmund-Plambeck-Stadion Norderstedt