skip_navigation

Spielbericht

23.05.21

4:0 - HSV-Heimsieg zum Saisonabschluss

Der HSV hat seine letzte Partie der Saison 2020/21 mit 4:0 gegen Eintracht Braunschweig gewonnen und beendet die Spielzeit damit auf dem 4. Tabellenplatz.

Der Hamburger SV hat am Sonntag (23. Mai) seine letzte Partie der Spielzeit 2020/21 mit 4:0 (3:0) gegen Eintracht Braunschweig gewonnen. Im Volksparkstadion waren die Rothosen gegen eine Braunschweiger Mannschaft, die für die letzte Chance auf den Klassenerhalt zwingend hätten gewinnen müssen, das bessere Team und stellten die Weichen früh auf Heimsieg. Kittel mit einem Doppelpack (7., 21.) und Meißner (45.) hatten die Partie bereits zur Halbzeitpause entschieden, nach dem Seitenwechsel erzielte Terodde den 4:0-Endstand (76.) in seinem letzten Spiel für den HSV, der die Saison mit diesem Heimsieg auf Platz 4 beendet.

Frühe Führung...

HSV-Trainer Horst Hrubesch veränderte seine Mannschaft am 34. Spieltag auf einigen Positionen und ging mit einer der jüngsten Startelfs der Saison ins Spiel. Und Hrubeschs junge Wilde hatten Spaß, machten es sehr gut - und profitierten von der Sonderklasse eines alten Hasen: Sonny Kittel. Der 28-Jährige präsentierte sich in der Anfangsphase hellwach und schlug für stabil auftretende Rothosen direkt doppelt zu.

So führte der HSV durch Kittels Treffer in der 7. und 21. Minute schnell mit 2:0 und bog somit früh auf die Siegerstraße ab, die er auch in der Folge nicht mehr verließ. Zwar stemmte sich Braunschweig aufopferungsvoll gegen die Niederlage und den damit verbundenen Abstieg, doch Kittel & Co. standen defensiv sicher, ließen maximal Distanzschüsse der Gäste zu und zeigten sich offensiv eiskalt und effektiv. So gelang Meißner noch vor dem Seitenwechsel der Treffer zum 3:0, der nicht nur den Pausenstand, sondern auch die frühe Entscheidung in diesem Spiel bedeutete.

... und verdienter Heimsieg

Nach dem Seitenwechsel ließ sich der HSV die Spielkontrolle nicht mehr nehmen. Die Braunschweiger, in dem Wissen, dass sich der Abstieg nicht mehr würde abwenden lassen, spielten zwar couragiert weiter, konnte sich aber kaum Chancen erarbeiten. Anders der HSV, der sein Spiel konsequent fortführte und speziell nach der Einwechslung Teroddes noch zu einigen Möglichkeiten kam. Eine davon nutzte der Hamburger Top-Torjäger zum 4:0, das gleichzeitig auch den Endstand bedeutete.

Zusätzlich hatte Terodde in der Schlussphase der Partie noch ein bisschen Pech im Abschluss und scheiterte unter anderem einmal am Pfosten, doch auch so stand am Ende des letzten Saisonspiels ein verdienter und insgesamt ungefährdeter Heimsieg. Dieser lässt den HSV die Saison zum dritten Mal in Folge auf dem 4. Tabellenplatz abschließen. 


Das Spiel im Stenogramm:

Hamburger SV: Ulreich - Gyamerah (46. Narey), van Drongelen, David (78. Leistner), Leibold - Jatta, Kinsombi (74. Kwarteng), Heyer, Kittel (64. Heil) - Meißner, Wintzheimer (46. Terodde)

Eintracht Braunschweig: Fejzić - Wiebe (86. Kleeberg), Behrendt, Diakhite, May (66. Ziegele) - Nikolaou, Ben Balla, Kaufmann (66. Kupusovic), Kroos (77. Kammerbauer), Bär - Otto

Tore: 1:0 Kittel (7.), 2:0 Kittel (21.), 3:0 Meißner (45.+2), 4:0 Terodde (76.)

Zuschauer: 250

Schiedsrichter: Patrick Alt (Illingen) 

Gelbe Karten: - / -

Gelb-Rote Karten: - / -

Rote Karten: - / -


Das Spiel im Zeitraffer:

Min.

7.

1:0! Start nach Maß: Edeltechniker Kittel schnippelt einen direkten Freistoß aus halbrechter Position und etwa 18 Metern Torentfernung mit ordentlich Effet rechts an der Braunschweiger Mauer vorbei ins obere rechte Toreck. Stark!

11.

Fast das 2:0: Tief in der gegnerischen Hälfte erkämpft sich Meißner einen ungenauen Rückpass von Wiebe und versucht die Kugel dann flach am herausgeeilten BTSV-Schlussmann Fejzić vorbeizuschieben - Zentimeter am linken Pfosten vorbei. Schade!

18.

BTSV versucht's: Eine Kroos-Ecke von der rechten Seite fliegt im Hamburger Sechzehner zunächst an allen vorbei, findet am Ende aber doch noch Innenverteidiger Diakhite, der etwas überrascht noch den Oberschenkel reinhalten kann. Die Kugel fliegt aber knapp am Hamburger Gehäuse vorbei ins Toraus. Puh!

21.

2:0! Führung ausgebaut: Nach ansehnlicher Vorarbeit von Jatta, Wintzheimer und Meißner kommt Kittel zentral im BTSV-Sechzehner an den Ball und hat viel Zeit sich die Kugel zurechtzulegen. Mit links sucht der HSV-Offensivmann den Abschluss und schiebt die Kugel durch die Beine von Eintracht-Keeper Fejzić hindurch in die Maschen. Doppelpack!

28.

Starker HSV-Konter: Nach einem Ballgewinn im Zentrum schaltet der HSV blitzschnell über Meißner um, der sich bis in den Eintracht-Sechzehner vorarbeitet und dann draufhält - der Ball streicht allerdings knapp am linken Pfosten vorbei. Guter Versuch!

45.+2

3:0! Meißner erhöht: Kittels Ecke von rechts findet van Drongelen auf Höhe des zweiten Pfostens, der die Kugel per Kopf zurück auf Meißner am Fünfer legt. Dieser hält aus der Drehung heraus direkt drauf und stellt kurz vor der Pause auf 3:0. Boom!

53.

Terodde mit der Chance: Jatta bricht souverän über den rechten Flügel durch und bringt dann einen Flachpass gen ersten Pfosten. Dort versucht Terodde den Ball über die Linie zu drücken, findet seinen Meister aber in Keeper Fejzić, der das kurze Eck zumacht - schade!

68.

Eintracht-Chance: Aus halbrechter Position und etwa 17 Metern zieht Otto wuchtig ab und fordert HSV-Keeper Ulreich, der den Abschluss zunächst nur nach vorn abprallen lassen kann. Den zweiten Ball kann Hamburgs Schlussmann gerade noch rechtzeitig mit den Füßen sichern.

76.

4:0! Terodde trifft: Mit einem schönen langen Pass bedient Kwarteng den tief in der Braunschweiger Hälfte eingestarteten Terodde, der im Eins-gegen-eins gegen den BTSV-Keeper die Oberhand behält und auf 4:0 erhöht. Schönes Ding!

85.

Terodde an den Pfosten: Nach einem schönen Zuspiel von Heil kommt Terodde aus spitzem Winkel noch einmal zum Abschluss - knallt die Kugel aber an den rechten Pfosten. Schade!


Hamburger SV

Statistik zum Spiel

Eintracht Braunschweig

13

Torschüsse

15

51%

Ballaktionen in %

49%

47%

Zweikampfquote

53%

83%

Passquote

84%

4

Ecken

4

2

Flanken

9

2

Abseits

2

17

Fouls

8

Meißner 5

Torschüsse

4 Otto

Leibold 3

Torschussvorlagen

4 Wiebe

van Drongelen 93

Ballaktionen

70 Kroos

Leibold, David 59%

Zweikampfquote

84% Ben Balla

Kittel, Leibold 1

Flanken

3 Kaufmann, Wiebe