skip_navigation

Spieltags-Fakten

28.11.19

Der Faktencheck zum Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück

ZWEI TEAMS MIT LANGEN SERIEN UND STARKEN DEFENSIVREIHEN, EIN DEBÜT UND EIN SCHIEDSRICHTER, DER EINE GUTE BILANZ MITBRINGT. HSV.DE HAT DIE EINIGE INTERESSANTE FAKTEN ZUM SPIEL DES HSV BEIM VFL OSNABRÜCK ZUSAMMENGETRAGEN.

#1 Debüt in der 2. Liga

Hamburg und Osnabrück trennen nur 193 Kilometer Luftlinie. Ein Aufeinandertreffen zwischen dem HSV und dem VfL gab es in einem Ligabetrieb dennoch seit fast 57 ahren nicht. In der Oberliga Nord gewannen die Rothosen am 16. Dezember 1962 zuletzt mit 3:1 (Tore: Uwe Seeler, Charly Dörfel und Uwe Reuter). Seit der Bundesliga-Gründung im Jahr 1963 gab es kein Aufeinandertreffen mehr in einer Liga. Allerdings standen sich beide Vereine dreimal im DFB-Pokal gegenüber. Zweimal setzte sich der Außenseiter aus Osnabrück durch. In der zweiten Runde der Saison 2009/10 unterlag der HSV nach Elfmeterschießen mit 2:4, in der Saison 2017/18 in der 1. Runde mit 1:3. Nur 1988 behielt der Gast aus der Hansestadt in der 2. Runde mit 1:0 die Oberhand.

#2 Heimstarke Gastgeber

Der VfL Osnabrück holte 3 seiner 4 Siege in dieser Zweitliga-Saison an der heimischen Bremer Brücke. Überhaupt verlor der VfL nur 1 seiner letzten 6 Heimpartien (3 Siege, 2 Remis). Dies war am 9. Spieltag mit 0:1 gegen Arminia Bielefeld, die aktuell auf Platz 2 der Liga liegen. Gegen den jeweils aktuellen Tabellenführer hat der VfL ebenfalls eine beeindruckende Statistik vorzuweisen. Empfingen die Niedersachsen einen Tabellenführer an der Bremer Brücke ging nur eins von 14 Zweitliga-Heimspiele (8 Siege, 5 Remis) verloren: mit 3-4 gegen den 1. FC Nürnberg im Mai 2004.
 

#3 Treffen der Serien-Teams

Beide Teams holten in den letzten Wochen in jeder Partie Punkte. Der VfL Osnabrück ist seit 5 Zweitliga-Spielen unbesiegt (1 Sieg, 4 Remis). So lange ungeschlagen innerhalb einer Zweitliga-Saison wie aktuell blieb der VfL zuletzt von Dezember 2000 bis März 2001 (damals sogar 8 Spiele). Dabei konnten aber nicht ganz so viele Punkte eingefahren werden. Das 1:0 gegen den VfB Stuttgart am 13. Spieltag war der einzige Sieg des VfL in den vergangenen 9 Ligaspielen (5 Remis, 3 Niederlagen). Nur Dynamo Dresden holte in diesem Zeitraum weniger Punkte (7) als der VfL (8).
Der HSV verlor nur 1 der 14 Zweitliga-Spiele 2019/20 und ist aktuell seit 8 Ligaspielen unbesiegt (4 Siege, 4 Remis). In der 2. Liga hatten die Rothosen nur von September bis Dezember 2018 eine längere Serie (11 Spiele).

#4 Starke Defensivreihen

Mit dem VfL Osnabrück und dem Hamburger SV treffen die aktuell defensivstärksten Mannschaften in der 2. Liga aufeinander. Sowohl der VfL als auch der HSV ließen erst 13 Gegentreffer zu. Rothosen-Keeper Daniel Heuer-Fernandes spielte dabei schon fünfmal zu Null. Noch mehr weiße Westen haben seine Gegenüber Nils Körber und Philipp Kühn vorzuweisen. Sie blieben sogar schon sechsmal ohne Gegentreffer. Im Schnitt ließ die VfL-Abwehrreihe nur 18 gegnerische Großchancen in dieser Saison zu, der HSV 14.

#5 Reichel an der Pfeife

Schiedsrichter der Partie ist Tobias Reichel. Der 34-jährige Bürokaufmann aus Stuttgart pfiff den HSV bislang zweimal. Beide Male (2:1 in Ingolstadt in der Saison 2018/19 und beim 4:0 gegen Erzgebirge Aue in dieser Saison) gewannen die Rothosen. Seine Assistenten an der Bremer Brücke sind Asmir Osmanagic und Tobias Endriß. Als Vierter Offizieller fungiert Daniel Riehl, der Video-Assistent ist Christian Dietz.

Alle wichtigen Informationen für mitreisende Fans gibt es wie immer in der "HSV Unterwegs".

Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales HSV-Website-Erlebnis zu bieten. Wenn du uns per Klick auf „Alles zustimmen“ dein Einverständnis gibst, verarbeiten wir Daten zum Zwecke der Analyse und Personalisierung. Dieses Einverständnis kannst du jederzeit widerrufen oder über „Speichern“ eine eingeschränkte Auswahl treffen.

Notwendig

Diese Stufe ermöglicht grundlegende Funktionen der HSV-Webseite und ist für die einwandfreie Darstellung unserer Webseite erforderlich

Analyse

Mit dem Zulassen dieser Stufe hilfst du uns dabei, unsere HSV-Webseite mittels anonymisierter Daten zu analysieren und zu verbessern.

Personalisierung

Mit dieser Einstellung ermöglichst du uns, dir passende HSV-Produkte und Werbeanzeigen vorzuschlagen.

Weitere Informationen findest du in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN