skip_navigation

Team

12.02.19

Douglas Santos fehlt gegen Heidenheim

Der brasilianische Außenverteidiger hat sich eine Zerrung im hinteren Oberschenkel zugezogen und wird einige Tage ausfallen.

Es sah schon bei der Auswechslung nicht gut aus. Mit einem Griff an die obere Kniekehle verließ Douglas Santos im Heimspiel gegen Dynamo Dresden bereits nach 60 Minuten den Platz. Für ihn kam Josha Vagnoman in die Partie. Hannes Wolf ahnte bereits nichts Gutes: "Wir wissen noch nicht genau, was er hat. Er hat keine starken Schmerzen, aber bis Samstag gegen Heidenheim wird es sehr eng", sagte der Cheftrainer nach dem Vormittagstraining. Am frühen Abend kam dann die Diagnose: Douglas Santos hat sich eine Zerrung im hinteren Oberschenkel zugezogen und wird für die Auswärtspartie am Sonnabend gegen den 1. FC Heidenheim ausfallen. Wann der Brasilianer wieder ins Training einsteigen kann, steht noch nicht fest.

Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales HSV-Website-Erlebnis zu bieten. Wenn du uns per Klick auf „Alles zustimmen“ dein Einverständnis gibst, verarbeiten wir Daten zum Zwecke der Analyse und Personalisierung. Dieses Einverständnis kannst du jederzeit widerrufen oder über „Speichern“ eine eingeschränkte Auswahl treffen.

Notwendig

Diese Stufe ermöglicht grundlegende Funktionen der HSV-Webseite und ist für die einwandfreie Darstellung unserer Webseite erforderlich

Analyse

Mit dem Zulassen dieser Stufe hilfst du uns dabei, unsere HSV-Webseite mittels anonymisierter Daten zu analysieren und zu verbessern.

Personalisierung

Mit dieser Einstellung ermöglichst du uns, dir passende HSV-Produkte und Werbeanzeigen vorzuschlagen.

Weitere Informationen findest du in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN