skip_navigation

Team

02.09.21

Marko Johansson: Opa sei Dank!

Mit Marko Johansson konnte der HSV einen jungen, aber bereits erfahrenen Torhüter verpflichten, der seine Profikarriere einem Einfall seines Großvaters verdankt. Der Schlussmann im HSVlive-Portrait. 

Beim gestrigen 3:1-Sieg im Testspiel gegen den FC Groningen stand er das erste Mal für den HSV zwischen den Pfosten: Marko Johansson. Der 23-jährige Schwede, der vor kurzem von Malmö FF zum HSV wechselte und einen Vierjahresvertrag bei den Rothosen unterschrieb, machte seine Sache gut, sortierte mit gutem Fuß das Aufbauspiel und zeichnete sich mit Paraden mehrfach aus. Wie seine bisherige Karriere verlief und welche entscheidende Rolle dabei sein Großvater spielte, das erfahrt ihr in der aktuellen Ausgabe des HSVlive-Magazins. Viel Spaß beim Lesen! 

Hier geht´s zum Portrait über Marko Johansson.