Zum Inhalt springen

HSV bezieht Kurz-Trainingslager im Treudelberg

Saison

26.02.18

HSV bezieht Kurz-Trainingslager im Treudelberg

Trainer Bernd Hollerbach bereitet sein Team ab Donnerstag in altbekannter Umgebung auf das Heimspiel gegen Mainz vor.

„Wir brauchen keine Selbstzerstörung, wir brauchen eine Einheit.“ Das sagt der HSV-Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen Mainz 05. Trainer Bernd Hollerbach will vor dem Duell gegen den Tabellen-16. alle Kräfte bündeln und wird mit seiner Mannschaft ein Trainingslager beziehen. Die Wahl ist dabei auf eine altbekannte Unterkunft gefallen. Der HSV wird ab Donnerstag im ehemaligen Teamhotel Treudelberg schlafen, die Trainingseinheiten werden aufgrund der Witterung trotzdem im Volkspark stattfinden.

„Wir wollen uns bestmöglich und mit vollem Fokus auf das wichtige Spiel gegen Mainz 05 vorbereiten. Dazu soll auch diese Maßnahme beitragen“, sagt Jens Todt, Direktor Profifußball.