skip_navigation

Trainingslager

24.06.22

Trainingslager in der Steiermark: Das ist der Kader

Die Rothosen reisen mit 27 Profis nach Österreich. Vier Youngster sind mit dabei. Johansson trainiert in der Heimat. 

Nach der ersten Trainingswoche in Hamburg mit insgesamt acht Einheiten beginnt am morgigen Sonnabend (25. Juni) die nächste Phase der diesjährigen Sommervorbereitung: Die Rothosen reisen ins Trainingslager in die Steiermark. Bis zum 2. Juli wird in der schönen Naturlandschaft des beliebten österreichischen Bundeslandes geschwitzt und dazu an den taktischen Feinheiten gearbeitet. Cheftrainer Tim Walter kann dabei auf insgesamt 27 Profis zurückgreifen. Neben fünf Torhütern sind 22 Feldspieler dabei, darunter die Youngster Valon Zumberi, Bent Andresen, Omar Megeed und Hannes Hermann. Verzichten muss das Trainerteam noch auf Bakery Jatta, Anssi Suhonen und Elija Krahn, die allesamt ihre aktuellen Reha-Maßnahmen in der Heimat durchführen. 

Auch Marko Johansson wird in Österreich nicht mit dabei sein. Der 23-jährige Torwart ist für die Klärung seiner sportlichen Zukunft freigestellt und mit einer Gastspielgenehmigung ausgestattet worden. Der Schwede hält sich in der kommenden Woche in seiner Heimat fit. Mit Daniel Heuer Fernandes, Matheo Raab, Tom Mickel und Leo Oppermann hat der HSV aktuell vier weitere Torhüter in seinem Profi-Kader. Johansson sucht daher eine neue Herausforderung.

Herausfordernd werden auch die Tage in der Steiermark. Neben den täglichen Trainingseinheiten, die auf der Sportanlage in Fürstenfeld stattfinden, stehen zwei Testspiele gegen Hajduk Split (29. Juni) sowie Aris Thessaloniki (1. Juli) auf dem Programm. 

Der Kader:Tor: Daniel Heuer Fernandes, Matheo Raab, Tom Mickel, Leo Oppermann, Hannes Hermann; Feld: Moritz Heyer, Sebastian Schonlau, Filip Bilbija, Laszlo Benes, Robert Glatzel, Sonny Kittel, Ludovit Reis, Xavier Amaechi, Tim Leibold, Robin Meißner, Jonas Meffert, Josha Vagnoman, Miro Muheim, Aaron Opoku, Maximilian Rohr, Jonas David, Stephan Ambrosius, Ogechika Heil, Bent Andresen, Mario Vuskovic, Valon Zumberi, Omar Megeed