skip_navigation

Inklusion

25.10.21

Neues vom HSV

Regelmäßig gibt es hier aktuelle Neuigkeiten über den HSV in Leichter Sprache.

In Blau findet ihr schwierige Worte leicht erklärt.


Der HSV gewinnt gegen den SC Paderborn 

Der HSV hat am Freitag-Abend auswärts gegen den SC Paderborn gespielt.

Paderborn ist eine Stadt im Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Der HSV hat 1 zu 2 gewonnen.

Der HSV hat glücklich gewonnen.

Weil der HSV das Sieg-Tor erst in der Nachspiel-Zeit geschossen hat.

In der 1. Halb-Zeit hat Moritz Heyer das 1 zu 0 geschossen.

Danach hat der HSV viele gute Chancen gehabt.

Aber leider hat der SC Paderborn das 1 zu 1 geschossen.

Das war kurz vor der Halbzeit-Pause.

Und es war die 1. Chance vom SC Paderborn.

In der 2. Halb-Zeit haben beide Mannschaften gleich gut gespielt.

Und haben gute Chancen gehabt.

Kurz vor dem Spiel-Ende hat Tommy Doyle das 1 zu 2 geschossen.

Tommy Doyle wurde erst kurz vor seinem Tor eingewechselt.

Das bedeutet:

Tommy Doyle war neu dabei und durfte mitspielen.

Dafür musste Sonny Kittel das Spiel-Feld verlassen.

In Paderborn waren viele HSV Fans dabei.

Sie haben die Mannschaft mit ihrer guten Stimmung unterstützt.

Und haben sich sehr über den Sieg gefreut.

Der HSV hat jetzt 18 Punkte.

Und ist in der Tabelle auf dem 6. Platz.


Nächste Spiele: 1. FC Nürnberg und Holstein Kiel

Am Dienstag-Abend spielt der HSV gegen den 1.FC Nürnberg.

Es ist ein Spiel im DFB-Pokal.

Es ist die 2. Runde im DFB-Pokal.

Der HSV spielt auswärts. 

Das Spiel beginnt um 20.45 Uhr.

Am Samstag-Abend spielt der HSV in der 2. Bundes-Liga gegen Holstein Kiel.

Es ist der 12. Spiel-Tag.

Kiel ist die Haupt-Stadt von Schleswig-Holstein. 

Sie liegt im Norden von Deutschland.

Darum ist es ein Nord-Duell.

Nord-Duell bedeutet:

2 Mannschaften aus dem Norden von Deutschland spielen gegeneinander.

Der HSV spielt zuhause.

Das bedeutet: Der HSV spielt in Hamburg, im Volksparkstadion.

Das Spiel findet am Sonnabend um 20.30 Uhr statt.

Es werden wieder viele Zuschauer dabei sein.

Trotzdem gibt es am Spiel-Tag dieses Angebot im Internet:

www.hsv.de/news/hsvnetradio

Das ist das Radio vom HSV.

Hier beschreiben zwei Reporter das Spiel ganz genau.

Während es läuft.

Das heißt: live.

Und wird so gesprochen: leif.

Das ist das Ziel:

Die Zuhörer sollen sich das Spiel genau vorstellen können.

Man nennt es auch: Reportage.