skip_navigation

Spielbericht

30.10.21

1:1 - Remis im Nordduell

Der HSV und Holstein Kiel trennen sich am Sonnabend im Flutlichtspiel im Hamburger Volkspark mit 1:1. Sonny Kittels verwandelter Strafstoß reichte am Ende nicht zum Sieg.

Der Hamburger SV hat sich am Sonnabend (30. Oktober) mit einem 1:1-Unentschieden von Holstein Kiel getrennt. Vor 39.543 Zuschauern im Volksparkstadion gingen die Rothosen früh durch einen von Kittel verwandelten Foulelfmeter in Führung (12.), den die Kieler unmittelbar nach dem Seitenwechsel durch Pichler ausglichen (46.). Bei diesem Remis blieb es bis zum Ende dieses Nordduells, das damit zum fünften Mal in Folge mit einem Unentschieden endete, viermal davon 1:1 - eine außergewöhnliche Serie.

Frühe Hamburger Führung...

HSV-Trainer Tim Walter veränderte seine Startelf gegenüber dem Pokalspiel beim 1. FC Nürnberg auf vier Positionen. Teilweise notgedrungen: Für die verletzte Nummer 1 Heuer Fernandes (Kapselverletzung im Knie) rückte Johansson zwischen die Pfosten, den ebenfalls verletzten Linksverteidiger Leibold (Kreuzbandriss) ersetzte Muheim. Zudem brachte der Coach in der Offensive für Doyle und Kaufmann seine schnelle Flügelzange Jatta/Alidou - und Letztgenannter nahm auch direkt in der Anfangsphase eine entscheidende Rolle ein.

Denn nachdem die Kieler mit einem Pfostenschuss Pichlers in der 7. Minute für den ersten Aufreger des Spiels gesorgt hatten, startete der Hamburger Youngster kurz darauf auf der anderen Seite in den Strafraum und wurde von KSV-Verteidiger Korb getroffen. Den fälligen Strafstoß verwandelte Kittel in der 12. Minute sicher zum 1:0. Ein starker Start! Und es blieb unterhaltsam, denn die Rothosen kamen speziell über Alidou und Jatta immer wieder zu schnellen Umschaltmomenten, konnten daraus jedoch nicht die nötige Torgefahr entwickeln. Und so blieben zu jeder Zeit auch die Kieler im Spiel, die ebenfalls stets den Weg nach vorn suchten und sich kurz vor der Pause um ein Haar belohnt hätten, als Bartels nach einem Konter frei vor dem Hamburger Tor auftauchte, doch Johansson rettete mit einem herausragenden Reflex und hielt damit die Null sowie die 1:0-Pausenführung fest.

... und gerechtes Remis

Diese knappe, aber nicht unverdiente Hamburger Pausenführung hatte nach dem Seitenwechsel jedoch nicht allzu lang Bestand - nämlich nicht einmal eine Minute lang. Handgestoppte 47 Sekunden nach Wiederanpfiff erzielte Pichler nach Bartels-Zuspiel den 1:1-Ausgleich, dem eine nun komplett offene Partie folgte. Kiel spielte weiter offensiv, der HSV ebenfalls, und beide Mannschaften kamen zu guten Möglichkeiten. Kaufmann auf Hamburger und Arp auf Kieler Seite besaßen die besten Gelegenheiten in einem Nordduell, das nun nur wenige Pausen und kaum ein Mittelfeldspiel kannte.

Immer wieder ging es von beiden Mannschaften direkt und schnell in die Spitze, auch wenn die ganz klaren Möglichkeiten in der Schlussphase ausblieben, einzig ein Holtby-Abschluss von der Strafraumgrenze in der Nachspielzeit sorgte noch einmal für Gefahr. Und so stand am Ende dieses insgesamt leistungsgerechte 1:1-Unentschieden, mit dem die Kieler sicher besser leben können als die Hamburger, die die Führung aus der ersten Hälfte im zweiten Abschnitt zu schnell herschenkten und somit im sechsten Heimspiel der Saison bereits das fünfte Remis verbuchen.


Besonderheit: Spielbericht in Leichter Sprache

Bei der heutigen Partie setzte der Hamburger SV mit zwei bewusst falsch beflockten Trikots ein besonderes Zeichen für den Umgang mit Lese- und Rechtschreibstörungen (LRS). Um betroffenen Fans die Möglichkeit zu geben, sich selbstständig über aktuelle Themen rund um den HSV zu informieren, stellt der HSV regelmäßig aktuelle Neuigkeiten über den HSV in Leichter Sprache zur Verfügung. Anlässlich der heutigen Aktion gibt es hier den aktuellen Spielbericht in Leichter Sprache zu lesen.


Das Spiel im Stenogramm:

Hamburger SV: Johansson - Heyer, David, Schonlau, Muheim - Meffert (72. Doyle) - Reis, Kittel - Jatta (55. Kaufmann), Glatzel (84. Meißner), Alidou (72. Wintzheimer)

Holstein Kiel: Dähne - Korb, Wahl, Lorenz, van den Bergh (83. Kirkeskov) - Porath (83. Sander), Holtby, Mühling - Bartels, Pichler (70. Arp), Skrzybski (56. Reese)

Tore: 1:0 Kittel (12., FE), 1:1 Pichler (46.)

Zuschauer: 39.543

Schiedsrichter: Marco Fritz (Korb)

Gelbe Karten: David (74.), Muheim (80.), Wintzheimer (90.+2) / Korb (10.), Lorenz (28.), Holtby (78.), Sander (90.+1)

Gelb-Rote Karten: - / -

Rote Karten: - / -


Das Spiel im Zeitraffer:

Min.

7.

Erste Chance, direkt Alu: Kiels Pichler wird am Rande des Hamburger Sechzehners mit einem schönen Ball hinter die Abwehrreihe der Rothosen bedient, macht dann ein paar Meter und versucht es aus spitzem Winkel - sein strammer Abschluss knallt gegen den rechten Pfosten und von dort ins Toraus. Durchatmen!

12.

1:0! KITTEL HAUT DEN ELFER REIN: Nach einem Kittel-Zuspiel trifft KSV-Abwehrmann Korb Gegenspieler Alidou im Sechzehner am Standbein – Referee Fritz entscheidet sofort auf Strafstoß. Die Situation wird zwar kurz vom VAR gecheckt, die Entscheidung bleibt aber bestehen. Kittel tritt an und haut die Kugel unhaltbar oben rechts ins Netz. Jaaaaaaaaaa!

25.

Gefährlicher Konter: Nach einem HSV-Ballverlust tief in der Kieler Hälfte nimmt Kiel in Person von Pichler über den rechten Flügel ordentlich Fahrt auf. Kurz vorm Sechzehner zieht der Offensivmann der Störche ins Zentrum und zieht aus zentraler Position mit links saftig ab – die Kugel fliegt halbhoch rund einen Meter am linken Pfosten vorbei. Puh!

28.

Starker Standard: Lorenz fällt kurz vorm eigener Sechzehner Alidou, nachdem dieser mit viel Tempo über das halbe Feld gesprintet war. 1:0-Torschütze Kittel legt sich die Kugel auf Höhe der linken Strafraumecke zurecht und schnippelt den Ball in Richtung linkes Toreck. Schade, knapp drüber!

42.

Monster-Parade Johansson: Im Zentrum spielt Holtby einen perfekten Ball in den Lauf von Pichler im Sechzehner, der wiederum nochmal nach rechts raus legt auf den besser positionierten Bartels. Der Routinier muss aus spitzem Winkel eigentlich nur noch einschieben – Heuer Fernandes-Ersatz Johansson macht sich aber richtig breit, macht die Ecke dicht und wehrt die Kugel zur Ecke ab. Stark, Marko!

43.

Nochmal Hamburg: Jattas starke Flanke von der rechten Seite segelt parallel zur Grundlinie in Richtung langer Pfosten, wo Alidou in die Hereingabe springt, die Kugel jedoch nicht richtig kontrolliert bekommt. Das wär’s gewesen!

46.

1:1! Blitzstart Kiel: Kurz nach dem Wiederanpfiff flankt Bartels aus dem rechten Halbraum auf Pichler zentral an der Sechzehnerkante, der viel zu viel Platz hat, sich die Kugel in aller Ruhe zurechtlegen und dann - auch noch durch die Beine von HSV-Keeper Johansson hindurch - zum 1:1 flach einschieben kann. Das gibt’s doch nicht!

60.

Fast die Antwort: Die Rothosen schalten über Reis schnell um, der mit einem perfekten Zuspiel in den Lauf den eingewechselten Kaufmann auf der rechten Seite mitnimmt. Der Joker hat nur noch KSV-Keeper Dähne vor sich, will die Kugel unten links einschieben, verfehlt den Kieler Kasten aber um wenige Zentimeter. Maaan!

63.

Hin und Her: Erst verpasst Pichler für die Kieler knapp und haut die Kugel deutlich über den Kasten von Johansson. Kurz danach kommen die Rothosen zu gleich zwei Abschlüssen auf der anderen Seite: Muheims Versuch kann Mühling wenige Meter vor der Linie klären, Kaufmanns Kopfball landet neben dem Kasten…

71.

Arp mit der Chance: Nur wenige Momente auf dem Platz, schon wird Ex-HSVer Arp am Fünfer von Mitspieler Reese in Szene gesetzt. Seinen Abschluss aus ganz kurzer Distanz kann Schlussmann Johansson mit einem tollen Reflex aber parieren. Puuuuh!

74.

Glatzel versucht’s: Kittel lässt die Flanke von links auf Glatzel abklatschen, dessen Versuch aus etwa sechs Metern von Lorenz gerade noch geblockt werden kann.

90.+2

Fast der Kieler Lucky-Punch: Reese lässt David an der Mittellinie aussteigen, zieht bis in den Sechzehner und legt dann zurück auf den freistehenden Holtby, der es mit links mit einem Schlenzer versucht – sein Abschluss fliegt knapp über das Gehäuse. Der Schlusspunkt.


Hamburger SV

Statistik zum Spiel

Holstein Kiel

15

Torschüsse

13

57%

Ballaktionen in %

43%

49%

Zweikampfquote

51%

89%

Passquote

82%

5

Ecken

8

11

Flanken

10

2

Abseits

1

13

Fouls

9

Kittel 4

Torschüsse

4 Pichler

Alidou 4

Torschussvorlagen

3 Mühling

Heyer 99

Ballaktionen

73 van den Bergh

David, Alidou 60%

Zweikampfquote

67% Bartels

Heyer, Reis 3

Flanken

4 Reese