skip_navigation

Team

03.10.21

HSV-Talente auf Länderspielreise

Aus dem Profikader reisen fünf Profis zu den U21-Nationalmannschaften ihres Landes. Auch aus der U21 sind vier Akteure auf internationalem Parkett aktiv.

Nach dem 1:1-Unentschieden beim FC Erzgebirge Aue haben die HSV-Profis dieses Wochenende Zeit bekommen, ihre Akkus wieder aufzuladen. Am Montag (4.10.) stehen Leistungstests im UKE auf dem Programm, ehe die Trainingswoche beginnt und am Mittwoch (6.10., ab 13 Uhr live bei HSVtv) das Testspiel gegen den VfL Wolfsburg folgt. Trainer Tim Walter muss bei seinen Planungen allerdings auf einige seiner größten Talente verzichten. Aber das aus einem erfreulichen Grund: Mit Tommy Doyle (19), Ludovit Reis (21), Mario Vuskovic (19), Anssi Suhonen (20) und Mikkel Kaufmann (20) stehen gleich fünf HSV-Profis in den Aufgeboten der U21-Nationalmannschaften ihres Landes.

Aue-Punkt-Winner Doyle reist zur U21 der "Three Lions", die in der EM-Qualifikation gegen Slowenien (6. Oktober in Celje) und gegen Andorra (11. Oktober in Andorra) antritt. Ludovit Reis trifft mit der „Jong Oranje“-Auswahl auf die Schweiz (8. Oktober in Lausanne) und Wales (12. Oktober in Nijmegen). Vuskovic hat es mit der U21 Kroatiens mit Norwegen (8. Oktober in Varazdim) und Aserbaidschan (12. Oktober in Sumqayit) zu tun. Kaufmann spielt mit der dänischen U21 gegen Schottland (7. Oktober in Edinburgh) und gegen Belgien (12. Oktober in Leuven). 

Als Letzter aus dem Profi-Kader ist auch Anssi Suhonen bei der Nationalmannschaft. Der Mittelfeldspieler hatte bei seinem letzten internationalen Einsatz für die finnische U21-Auswahl die Rote Karte gesehen. Die Strafe wurde von der UEFA zunächst auf zwei Spiele festgelegt, nun aber auf ein Spiel reduziert, was ihm die Möglichkeit gibt, ebenfalls zur Nationalmannschaft zu reisen. Seine Auswahl trifft am 8. Oktober auf Aserbaidschan und am 12. Oktober auf Österreich. Dabei bekommt er Unterstützung von einem weiteren HSV-Talent: Juho Kilo (19) von der U21 der Rothosen wurde erstmals vom finnischen Verband für das U21-Natioalteam nominiert. Eine tolle Auszeichnung seiner Leistungen und seiner Entwicklung beim HSV. Aus der zweiten Mannschaft reisen zudem Valon Zumberi (18) und Gentrit Limani (21) zur U21-Nationalmannschaft des Kosovos undBent Andresen (18) zur deutschen U19-Auswahl.