Zum Inhalt springen

Finanzvorstand Frank Wettstein verlängert bis 2022

Verein

05.11.19

Finanzvorstand Frank Wettstein verlängert bis 2022

HSV-Aufsichtsrat setzt die Kontinuitätsstrategie fort – Max-Arnold Köttgen spricht den aktuellen Vorständen Lob für die bisherige Zusammenarbeit aus.

Der HSV stellt sich für die Zukunft auf. Dabei setzt der Aufsichtsrat weiterhin auf die bei der Neuausrichtung ausgerufene Kontinuitätsstrategie. Das Kontrollgremium entschied sich für eine Verlängerung des 2020 auslaufenden Vertrags von Finanzvorstand Frank Wettstein. Der 46-Jährige, der seine Arbeit auf der Geschäftsstelle des Volksparkstadions 2014 begonnen hatte, unterschrieb heute einen neuen Kontrakt bis 2022.

Max-Arnold Köttgen, Aufsichtsratsvorsitzender der HSV Fußball AG: „Der HSV hat unter Frank Wettsteins Regie im Finanzbereich in einer schwierigen Zeit des Umbruchs viele Herausforderungen gemeistert. Wir wollen mit ihm die nächsten Entwicklungsschritte gehen.“ Köttgen lobt parallel die Zusammenarbeit des Gesamtvorstandes: „Wir stehen mit allen Vorständen in einem intensiven und sehr konstruktiven Austausch. Wir sind überzeugt, dass wir mit diesem Team für die Zukunft sehr, sehr gut aufgestellt sind.“

Frank Wettstein freut sich ebenfalls über die Vertragsverlängerung. „Ich freue mich, die weitere Entwicklung des HSV mitzugestalten und danke dem Aufsichtsrat für das mir entgegengebrachte Vertrauen", sagt der stellvertretende Vorstandsvorsitzende.